Startseite » Technik » Fertigung »

Schmelzeführung im Spritzgusswerkzeug ohne Ecken und Kanten

Heißkanaltechnik
Günther Heisskanaltechnik ermöglicht Schmelzeführung ohne Ecken und Kanten

Guenther-Heisskanal_Umlenkeinheiten-isocoated_(2).jpg
Die neuen, geteilten Standardumlenker bieten fließtechnisch viele Vorteile, wie etwa sehr genaue Oberflächen der schmelzeführenden Kanäle (Bild: Günther Heisskanaltechnik)
Anzeige
Je besser das Spritzgusswerkzeug, desto hochwertiger das Produkt. Die passende Verteilertechnik und Schmelzeführung fürs Werkzeug liefert Günther Heisskanaltechnik.

Der Schlüssel für eine hohe Produktqualität und einen sicheren Spritzgieß-Prozess bei möglichst kurzen Zykluszeiten liegt oft im Spritzgusswerkzeug. Dabei sind die Hersteller von Systemkomponenten wie etwa Heißkanalsystemen ebenso gefordert wie die Formenbauer selbst. Die Günther Heisskanaltechnik GmbH, Frankenberg (Eder), bietet neben einer rheologisch und thermisch passend ausgelegten Verteilertechnik neue, technisch ausgeklügelte Umlenkeinheiten für eine optimale Schmelzeführung.

In seinem Technikum führt der Frankenberger Spezialist unter anderem Material- und Fließtests unter Produktionsbedingungen durch, um eine schmelzeschonende und homogene Temperaturverteilung zu gewährleisten. Aber auch thermische Simulationen kommen zum Einsatz. Dies ist wichtig, da der größte Verschleiß meist in den Umlenkungen stattfindet. Hier wird die Schmelze in eine andere Richtung umgeleitet und unterliegt generell unterschiedlichsten Scherkräften. Die neuen, geteilten Standardumlenker bieten fließtechnisch viele Vorteile, wie etwa sehr genaue Oberflächen der schmelzeführenden Kanäle. Zudem haben sie den Vorteil, dass man sie bei Verschleiß oder zur Reinigung leicht und schnell wechseln kann.

Günther Heisskanaltechnik
Sachsenberger Str. 1
35066 Frankenberg (Eder)
www.guenther-heisskanal.de



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild medizin technik 5
Ausgabe
5.2020
LESEN
ABO
Titelthema: Ethik für Medizinprodukte mit KI

Ethische Fragen nicht im Nachhinein betrachten, sondern schon in der Entwicklung berücksichtigen

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Kalender

Termine für die Medizintechnik-Branche

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de