Matrialkennzeichnung

Dauerhaft beschriftet zur Nachverfolgung

ACI.jpg
Nicht nur Silikon tragen die kurzen Pulse des UKP-Lasers so genau ab, dass sehr filigran beschriftet werden kann Bild: ACI
Anzeige
Materialkennzeichnung | Der Ultrakurzpulslaser kennzeichnet hochsensible Materialien. Das Verfahren lässt sich als kalte Laserbeschriftung bezeichnen.

Der Ultrakurzpulslaser DFL Brevis Marker eignet sich für die präzise, schädigungsarme Materialbearbeitung. Mit seinen Lichtpulsen im Bereich von Pikosekunden erzielt er zuverlässig Bearbeitungsergebnisse im Mikrometer-Maßstab. Die Pulsdauer ist dabei so kurz, dass die Trägheit der Wärmeleitung nicht ausreicht, um die Oberfläche stark zu erhitzen. Im besten Fall wird der Bereich des Materials, auf welchen der Laser einwirkt, direkt von der festen in die gasförmige Phase überführt, sodass die Gratbildung drastisch reduziert wird. Durch diese „kalte Laserbeschriftung“ werden viele Anwendungen möglich, so etwa die Beschriftung von hochsensiblen Materialien in der Medizintechnik und der Sensorik. Weiterhin wird durch die kürzeren Pulse das umliegende Material weniger geschädigt und genauer abgetragen, sodass sehr filigrane Markierungen möglich sind. Nicht zuletzt für Produkt-Rückverfolgbarkeit und Schutz vor Plagiaten erzeugt der Laserstrahl Markierungen wie Strich- oder 2D-Codes mit Informationen in gleichbleibender Qualität. Der DFL Brevis Marker eignet sich für Gravuren auf Edelstahl, gehärtetem Stahl, Aluminium oder Glas. Daneben können Schwarzbeschriftungen auf rohem Aluminium, Edelstahl und HSS-Stahl ohne vorherige Oberflächenvergütung realisiert werden. Auch Farbumschläge auf Kunststoff, Beschriftungen von Silikonen sowie das Schneiden von dünnen Materialien sind mit dem UKP-Laser möglich.

ACI Laser, Nohra

Tel. (03643) 4152-0



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelthema: Mobilfunkstandard 5G

 

Was ein 5G-Netz in Krankenhaus und Produktion leisten könnte

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

medicine&technology

Die englische Ausgabe finden Sie hier als PDF.

Sie erscheint 2 Mal im Jahr mit europaweiter Verbreitung.

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Kalender

Termine für die Medizintechnik-Branche

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de