Startseite » Technik » Fertigung »

Roséfarbene Beschichtung für Zahn-Abutments

Oberflächentechnik
Beschichtung für Dental-Implantate

Oerlikon_Balzers_BALIMED_TICANA.jpg
Balimed Ticana ist eine roséfarbene und damit dem Zahnfleich optisch ähnliche PVD-Beschichtung, die speziell für Zahn-Abutments und Dentalinstrumente entwickelt wurde (Bild: Oerlikon Balzers)
Anzeige
Unter dem Namen Balimed Ticana hat Oerlikon Balzers eine neue PVD-Beschichtung vorgestellt. Darauf lassen sich Implantate stabil fixieren und die Farbe ist an das Zahnfleisch angepasst.

Speziell für Zahn-Abutments und Dentalinstrumente wurde die PVD-Beschichtung Balimed Ticana entwickelt. Diese erfüllt nach Angaben des Herstellers, der Oerlikon Surface Solutions AG aus Balzers in Liechtenstein, die Anforderungen der modernen Zahnmedizin. Die Beschichtung weist eine Farbe auf, die der des Zahnfleisches nachempfunden ist, und soll so für ein ästhetisches Erscheinungsbild sorgen. Mit eine Schichthärte von HIT [GPa] 35 ist die Beschichtung sehr hart, abrieb- und verschleißfest ist, so dass festsitzender Zahnersatz gut fixiert werden kann und eine hohe Stabilität von Zahnkronen erlaubt.

Beschichtung eignet sich auch für zahnmedizinische Instrumente

Tests mit 25%igen Natriumchloridlösungen zeigten, dass die Farbe auch nach 34 Tagen vollständig erhalten blieb. Als Beschichtung auf zahnmedizinischen Instrumente ermöglicht Balimed Ticana eine sehr glatte, harte, chemisch stabile und autoklavierbare Oberfläche. Die Farbcodierung ermöglicht es Zahnärzten und Chirurgen, ihre Dentalinstrumente während einer Zahnbehandlung leichter zu identifizieren.

Die Beschichtungszentren von Oerlikon Balzers in Balzers (Liechtenstein), Brügg (Schweiz), Cluses (Frankreich) und Elgin (USA) sind auf die Beschichtung medizinischer Produkte spezialisiert und nach ISO 13485 zertifiziert.

Oerlikon Surface Solutions AG
Balzers Technology & Service Centre
Iramali 18
LI-9496 Balzers/Liechtenstein
www.oerlikon.com/balzers

Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild medizin technik 5
Ausgabe
5.2020
LESEN
ABO
Titelthema: Ethik für Medizinprodukte mit KI

Ethische Fragen nicht im Nachhinein betrachten, sondern schon in der Entwicklung berücksichtigen

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Kalender

Termine für die Medizintechnik-Branche

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de