Startseite » Technik » Entwicklung »

Reinraum: Mehr als eine schöne Hülle

Reinraumplanung
Mehr als eine schöne Hülle für die Reinraumproduktion

IE Life Science Geistlich-Pharma reinraum GMP-Produktion
Beim Ausbau der GMP-Produktion erfüllte IE Life Sciences die hohen Reinraumanforderungen von Geistlich Pharma (Bild: IE Engineering)
Anzeige
Mit der Konzeption eines Neubaus inklusive Reinraum beauftragte das Schweizer Medizintechnikunternehmen Geistlich Pharma den Spezialiste IE Life Science.

Steigende Anforderungen an Produktsicherheit und Wirtschaftlichkeit erfordern Produktionsumgebungen, die konsequent auf Herstellungsprozesse und Mitarbeitende ausgelegt sind. Besonders die Herstellung und Distribution medizintechnischer Erzeugnisse stellt Industriebauplaner vor komplexe Aufgaben. Schlüsselfaktoren sind reinraumgerechte Produktionsbedingungen gemäß vorgegebener Klassifizierung, betriebsgerechte Strukturen, optimal gestaltete Material- und Personenflüsse sowie die Nutzungsflexibilität und Nachhaltigkeit der Fabrik im Hinblick auf künftige Anforderungen.

Ob für die Medizintechnik, Pharma- und Biotechtechnologie, Hightech-Industrie oder Lebensmittelproduktion – die ganzheitliche Reinraumplanung ist eines der Spezialgebiete der IE Group. Aus diesem Grund fiel die Wahl der Geistlich Pharma AG, Wollhusen (Luzern), einem der weltweit operierenden Marktführer im Bereich der regenerativen Zahnmedizin, bei der Umsetzung ihres letzten Bauprojektes auf das Zürcher Unternehmen: Da sich der Hersteller von Biomaterialien für die Regeneration von Knochen, Knorpel und Gewebe auch für den chinesischen Markt ambitionierte Absatzziele gesetzt hat, galt es, die GMP-Produktion weiter auszubauen. Aus diesem Grund wurde die IE Life Science Zürich AG mit der Generalplanung eines neuen Industriegebäudes inklusive verschiedener Reinraumsysteme beauftragt, das in direkter Verbindung mit dem vorhandenen Fabrikgebäude entstehen sollte.

Wirksames Reinraumkonzept verhindert Kontaminationen

Zielvorgabe für die umfassende Bau- und Reinraumplanung an IE Life Science war nicht nur die Erhöhung der Produktionskapazitäten. Vielmehr bestand die größte Herausforderung darin, mit hochinstallierten Räumen flexibel auf neu gestaltete Fertigungsprozesse reagieren zu können. Eine über alle drei Stockwerke zentral gelegene Haustechnik ermöglicht den einfachen Zugang für den Unterhalt der begehbaren Reinräume. Hinzu kam die Einhaltung der hohen Anforderungen bei der Reimraumplanung selbst. Dazu zählt neben der strikten Trennung von Personen- und Materialflüssen auch ein hygienetaugliches Schleusenkonzept. Ebenso wesentlich ist ein Reinraumkonzept, das mögliche Kontaminationen an den verschiedenen Schnittstellen wirksam verhindert. IE Life Science konnte dabei durch seine Reinraumkompetenz und GMP-Kenntnisse überzeugen.

Im Vorfeld der Planung wurden mit Geistlich Pharma anhand des IE-Masterplans alle zukünftigen Szenarien durchgespielt und man erarbeitete eine Variante. Als Ergebnis aus diesem Prozess wurden eineinhalb Vollgeschosse als Reserve eingeplant. Mit der Berücksichtigung der Reserve von Planungsbeginn an sollte sichergestellt werden, dass bei späteren Änderungen und Ergänzungen in der Produktion keine teuren und aufwendigen Änderungen in der Gebäudestruktur notwendig werden. Nach einer zweieinhalbjährigen Planungs- und Bauzeit wurde das Gebäude mit einer Reinraumfläche von 1310 m² im Frühjahr 2019 fertiggestellt und übergeben. In den Neubau investierte das mittelständische Familienunternehmen rund CHF 11 Mio. Damit ist Geistlich Pharma für die kniffligen Anforderungen bestens aufgestellt. (su)

www.ie-group.com/ie-life-science/


Kontakt zum Produktions- und Reinraumplaner:
IE Engineering Group AG

Wiesenstr. 7
CH-8008 Zürich
Tel.: +41 44 389 86 00

Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild medizin technik 1
Ausgabe
1.2020
LESEN
ABO
Titelthema: Organersatz

Technik plus Biologie kann Organe ersetzen

Wegen Coronavirus: Messe Medtec Live wird verschoben

Trends und Produkte zur Messe Medtec Live in Nürnberg

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Kalender

Termine für die Medizintechnik-Branche

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de