Startseite » Technik » Entwicklung »

Laserbasiertes Mikrofon misst mit einem Sensor Luft-Ultraschall von 10 Hz bis 1 MHz

Ultraschall-Messgerät
Laserbasiertes Mikrofon misst mit einem Sensor Luft-Ultraschall von 10 Hz bis 1 MHz

Xarion.jpg
Bild: Xarion
Anzeige

Das laserbasierte Ultraschall-Mikrofon Eta250 Ultra deckt mit nur einem Sensor den kompletten Frequenzbereich zwischen 10 Hz und 1 MHz ab und ermöglicht damit eine zuverlässige Prozessüberwachung unter Ausschluss von Umgebungsgeräuschen. Das akustische Messgerät nutzt den Umstand, dass sich Ultraschallfrequenzen um 1 MHz in Luft weniger als 1 m weit ausbreiten. Das eingesetzte Messprinzip beruht auf der Tatsache, dass Schallwellen und die damit einhergehende Änderung des Luftdrucks die Wellenlänge des Lichtes beeinflussen. Diese kleine Änderung der hochpräzisen Wellenlänge eines Lasers lässt sich mit Hilfe eines starren Interferometers zuverlässig messen. So kann komplett auf bewegliche Teile wie Membrane verzichtet werden, welche bei herkömmlichen Mikrofonen störende mechanische Resonanzen erzeugen und die Bandbreite des Messbereichs einschränken. Der optische Sensor des Eta250 Ultra verfügt über eine Messstrecke von 2 mm und ist über ein Glasfaserkabel mit der zugehörigen Kontrolleinheit verbunden, die den Laser, die Detektionseinheit sowie einen Vorverstärker enthält. Da das Signal über Glasfaser geleitet wird, sind sehr lange Kabellängen ohne Signalverlust und Einstreustörungen möglich.

Xarion Laser Acoustics, Wien

Tel. +43 1 9076076-0

Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild medizin technik 4
Ausgabe
4.2020
LESEN
ABO
Titelthema: Superkrankenhäuser in Skandinavien

Warum Skandinavien bei der Patientenversorgung auf Superkrankenhäuser setzt

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Kalender

Termine für die Medizintechnik-Branche

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de