Startseite » Technik » Entwicklung »

Neuer Drucksensor für Instrumente in der minimal-invasiven Chirurgie

Miniatur-Sensor
Drucksensor ermöglicht neue Funktionen für Instrumente in der minimal-invasiven Chirurgie

TE_Connectivity_Drucksensor_IntraSense.jpg
(Bild: TE Connectivity)
Anzeige

Minimal-invasive Medizinprodukte werden immer kompakter und intelligenter. Um chirurgische Eingriffe besser kontrollieren zu können und das Behandlungsergebnis zu verbessern, kann eine direkte Drucküberwachung in der Anatomie in das Gerät integriert werden. Der minimal-invasive Drucksensor Intrasense von TE Connectivity (TE) lässt sich in bestehende Geräte integrieren, ohne die Katheter- und Schlauchgröße zu verändern. Das Sensorelement mit 750 μm × 220 μm × 75 μm passt sogar in feinste Schläuche und Nadeln, teilt die TE Connectivity Germany GmbH, Bensheim mit. Es kann flexibel an der Spitze oder Seite eines Katheters oder einer Nadel montiert werden und ermöglicht den direkten Kontakt mit Körperflüssigkeiten, ohne dass eine weitere Einkapselung erforderlich ist. Widerstandsfähige MEMS-Technologie und gekapselte Draht-/Pad-Verbindungen des Sensors sorgen für eine einfachere Integration. Intrasense ermöglicht die Messung des Drucks am Einsatzort und liefert dem Chirurgen Echtzeitdaten. Mit einer typischen Drift von maximal 2 mm Hg je 24 h erlaubt der Sensor eine genaue Druckmessung überall im Körper. Ein optionaler Lichtschutz kann die Lichtempfindlichkeit um das Vierfache verringern und soll selbst bei beengten Platzverhältnissen eine hohe Genauigkeit erzielen. Dies ist besonders für endoskopische Anwendungen mit Lichteinfall von Bedeutung.

TE Connectivity, Bensheim

www.te.com/sensors

Mehr zum Hersteller:
TE Connectivity Germany GmbH
Ampèrestr. 12–14
64625 Bensheim
www.te.com/sensors

Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild medizin technik 2
Ausgabe
2.2021
LESEN
ABO
Titelthema: 5G in der Klinik

Digitalisierung im Gesundheitswesen: Was 5G in der Klinik leisten kann

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de