Startseite » Medizin » News »

Stiftung fördert neues Labor

Bildgebungstechnologie
Stiftung fördert neues Labor

Anzeige
Im Rahmen eines Symposiums wurde an der Radiologischen Uniklinik Tübingen das Labor für Präklinische Bildgebung und Bildgebungstechnologie der Werner-Siemens-Stiftung eröffnet. Leiter des Labors und Inhaber der Stiftungsprofessur ist Bernd Pichler. Europaweit ist dies die einzige Professur, die präklinische Bildgebung und die Entwicklung neuer Bildgebungstechnologien für Forschung und Klinik verbindet. Die Schweizer Stiftung fördert das Labor mit 3,2 Mio. Euro.

Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild medizin technik 2
Ausgabe
2.2020
LESEN
ABO
Titelthema: 3D-Druck

Erfahrungen mit dem 3D-Druck von Medizinprodukten

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Kalender

Termine für die Medizintechnik-Branche

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de