Startseite » Medizin » BCI »

Computer steuern mit Gedankenkraft

Brain Computer Interface
Computer steuern mit Gedankenkraft

Über Elektroden am Kopf werden die Hirnströme gemessen und in Steuer-signale für den Computer umgewandelt Bild: TU Berlin/PR/Ulrich Dahl
Schwer gelähmte Menschen können einen Computer mittels Gedankenkraft steuern. Die Kommunikation über Hirnströme kann schneller und zuverlässiger sein als über Unterstützungstechnologien, die auf Muskelaktivität basieren.

Mit der Technologie des Brain Computer Interface (BCI) können schwer gelähmte Menschen über Gehirnströme kommunizieren und mit der Umwelt inter-agieren – und zwar schneller und zuverlässiger als mit herkömmlichen muskelbasierten Unterstützungssystemen. Dies zeigt eine Studie mit Patienten, die sich aufgrund einer neuronalen Erkrankung wie nach einem Schlaganfall nicht mehr eigenständig mitteilen können. Informatiker der TU Berlin konnten im Rahmen des EU-geförderten Projekts TOBI (Tools for Brain-Computer Interaction) gemeinsam mit Forscherinnen und Forschern der Universität Würzburg, der Universität Freiburg und der Beratungsstelle für unterstützte Kommunikation der Stiftung Kreuznacher Diakonie zeigen, dass drei der vier teilnehmenden Patienten einen Computer durch ihre Hirnaktivität steuern konnten. Brain Computer Interfaces übersetzen Gedanken in Steuersignale. Dazu werden Hirnströme mit einem Elektroenzephalogramm (EEG) gemessen. Der Computer erkennt anhand charakteristischer Muster, was die Person am Rechner zu tun beabsichtigt. Während sechs Sitzungen versuchten die Patienten trotz ihrer Lähmung, eine Bewegung mit den Händen oder Füßen auszuführen oder sich die Bewegung vorzustellen. Ihre Hirnströme wurden in Echtzeit analysiert und in digitale Steuersignale umgewandelt. Das BCI konnte nach nur 1 bis 3 s mit hoher Genauigkeit erkennen, welcher Körperteil bewegt werden sollte.

Aktuelle Ausgabe
Titelbild medizin technik 4
Ausgabe
4.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Titelthema: Theranostik in der Medizin

Wie theranostische Implantate und Systeme die Medizin verändern

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de