Startseite » Medizin » News »

Arzt dirigiert das Bild mit Zauberhand

Bildsteuerung
Arzt dirigiert das Bild mit Zauberhand

Anzeige
Eine berührungslose Steuerung, mit der sich dreidimensionale Tomographie-Aufnahmen per Fingerzeig, ohne Maus oder Tastatur, drehen lassen, soll im Operationssaal Informationen liefern, ohne die sterile Arbeitsweise zu gefährden. Entwickelt wurde das System am Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik, Heinrich-Hertz-Institut HHI in Berlin. Über dem Display mit dem dreidimensionalen Bild sind zwei Kameras angebracht. Software ermittelt aus ihren Daten die Position des Fingers im Raum. Eine weitere Kamera erfasst, wohin sich Gesicht und Augen des Betrachters bewegen. Das System generiert daraus ein Bild für das linke und eines für das rechte Auge.

Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild medizin technik 6
Ausgabe
6.2020
LESEN
ABO
Titelthema: Wiederaufbereitung von Medizinprodukten

Was erlaubt ist, was technisch möglich wäre und was die MDR dazu vorschreibt

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Kalender

Termine für die Medizintechnik-Branche

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de