Startseite » Markt » Coronavirus »

Softwaretools von Herrmann Ultraschall verbessern die Qualität bei der Montage von Beatmungsgeräten

Qualitätssicherung beim Ultraschall-Schweißen
Softwaretools verbessern Schweißprozess bei der Beatmungsgerätemontage

_______________________________
Viele Teile eines Beatmungsgeräts werden mittels Ultraschall verschweißt (Bild: Herrmann Ultraschall)
Anzeige
Herrmann Ultraschall beliefert Hersteller von Beatmungsgeräten mit der Schweißtechnologie zur Montage der erforderlichen Bauteile wie Mund- und Nasenkontaktstücke, Schwimmer, Filter und Gehäuse. Den Ultraschall-Schweißprozess optimieren die Softwaretools FSC und Sonic Calibrate.

Im Kampf gegen das Coronavirus sind Beatmungsgeräte stark in den Vordergrund gerückt. Um die erforderliche Genauigkeit und Dichtheit beim Fügen der Beatmungsgeräte-Bauteile zu gewährleisten, unterstützen die beiden Softwaretools FSC und Sonic Calibrate der Herrmann Ultraschalltechnik GmbH & Co. KG, Karlsbad, in der Steuerung des Ultraschallsystems. Sie ermöglichen eine Reproduzierbarkeit und Nachverfolgbarkeit für den Herstellungsprozess und eine Feinjustierung und Amplitudenkontrolle bei anspruchsvollen Materialien.

Sonic Calibrate ermöglicht konstanten Abgleich

Um ein reproduzierbares Schweißergebnis und einen konstanten Schweißprozess zu realisieren, muss gewährleistet sein, dass die relevanten Maschinenparameter reproduzierbar die gleichen Werte besitzen. Die Software Sonic Calibrate dient zur Kalibrierung und Verifizierung von Schweißweg, Schweißkraft, Sonotrodengeschwindigkeit und Amplitude. Die korrekt eingestellte Geschwindigkeit verhindert eine Beschädigung empfindlicher Nahtgeometrien. Zusätzlich beeinflusst sie im nachfolgenden Fügeverlauf die maximale Fügegeschwindigkeit und die Verdrängung der Schmelze. Die Amplitude ist entscheidend für das Eintragen der Schallleistung in das Bauteil und ist dadurch dominierend bei Schmelzebildung und Fügeverlauf. Gerade bei diffizilen medizinischen Teilen ist das sehr wichtig.

FSC für Prozess-Logbuch

Das Softwaretool FSC bietet die Funktionalität, die strengen Regularien der amerikanischen FDA (21 CFR Part 11) zur Nachverfolgung einzuhalten, wie sie oft in den Bereichen Lebensmittel, Pharmaka und Medizin gefordert sind. Sie beinhaltet eine Benutzerverwaltung und -authentifizierung sowie die Kontrolle der Benutzerberechtigungen. Zusätzlich werden Änderungen am System in einem Audit-Trail aufgezeichnet.

Das Herrmann Engineering unterstützt bei der gesamten Schweißprozess-Entwicklung: Tests zur Schweißbarkeit, Musterteile, Nahtgestaltung, technische Umsetzung, TCO-Analyse, Prototypen-Werkzeuge und Schulungen.

Kontakt zum Unternehmen:
Herrmann Ultraschalltechnik GmbH & Co. KG
Descostr. 3-11
76307 Karlsbad
www.herrmannultraschall.com

Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild medizin technik 4
Ausgabe
4.2020
LESEN
ABO
Titelthema: Superkrankenhäuser in Skandinavien

Warum Skandinavien bei der Patientenversorgung auf Superkrankenhäuser setzt

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Kalender

Termine für die Medizintechnik-Branche

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de