Startseite » Markt » Aus der Branche »

Smarte Textilien in der Medizintechnik: Trends auf den Millennium Innovation Days

Smarte Textilien in Medizinprodukten
Textilsensorik im Fokus der Millennium Innovation Days

20210901_Smarte_Textilien.jpg
Herzstück der Smart Textiles Platform Austria: das Smart Textiles Sensorlab, das auch Innovationen für die Bereiche Medical und Health-Care bereithält (Bild: Oertel)
Auch wenn die neue MDR Innovationen rund um elektrisch leitende Fasern in Medizin- und Health-Care-Produkten erschwert: Aktuelle Entwicklungen und Trends werden auf dem Medical Innovation Day am 28. September im österreichischen Lustenau vorgestellt.

Die Euphorie um Textilsensorik, die beispielsweise Vitalparameter erfassen und im Notfall auch selbsttätig Alarm auslösen kann, erhält durch das seit Mai 2021 europaweit geltende Medizinproduktegesetz (MDR) einen Dämpfer. „Weil wir mit unseren Entwicklungen jetzt in die Produkt-Klasse 2a mit all ihren haftungsrechtlichen Auswirkungen fallen, werden entsprechende Innovationen über kurz oder lang nicht mehr von Startups, sondern nur noch von Großfirmen kommen“, befürchtet der Chef der Smart Textiles Platform Austria und Veranstalter der Millennium Innovation Days in Lustenau, Günter Grabher.

Ein Thementag für die Medizintechnik

Auf dem speziell für die Medtech-Branche initiierten Thementag Medical & Healthcare am 28. September im Rahmen der Millennium Innovation Days werden auch dynamische Pflegedienstleistungen auf Basis gestrickter Textilsensorik, eine Mobil-Sensorik zur echtzeitnahen Erfassung von Stresszuständen sowie von der Medizinischen Universität Wien ein tragbares Stimulationssystem für Space-Anwendungen vorgestellt. In Lustenau ebenfalls dabei ist das Startup Cynteract aus Aachen, das erstmals vor internationalem Publikum einen neuen Handschuh für Reha-Anwendungen zeigt.

Mehr als 500 Teilnehmer in Lustenau erwartet

Das einwöchige Dialogforum, das vom 27. September bis zum 1. Oktober 2021 stattfindet, will Entwickler, Hersteller und künftige Nutzern textiler Hochtechnologien auf neue Weise vernetzen und so zur Beschleunigung des Markteintritts für textile Innovationen beitragen. Es werden mehr als 500 Teilnehmer aus dem gesamten deutschsprachigen Raum erwartet.

Kontakt zum Veranstalter:
V-trion GmbH Smart Textiles Plattform
Günter Grabher
Millennium-Park
A-6890 Lustenau
https://mid2021.b2match.io/

Aktuelle Ausgabe
Titelbild medizin technik 5
Ausgabe
5.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Titelthema: Kaltes Plasma

Plasma in der Medizin: Was kaltes Atmosphärendruckplasma gegen Viren und Krebs leisten kann

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de