Startseite » Markt » Aus der Branche »

Spectaris stellt neues Medizintechnik-Jahrbuch vor

Spectaris Jahrbuch 2022/23
Spectaris stellt neues Medizintechnik-Jahrbuch 2022/23 zur Medica vor

Spectaris stellt neues Medizintechnik-Jahrbuch 2022/23 zur Medica vor
Das Spectaris-Jahrbuch wird zur Messe Medica vorgestellt (Bild: Spectaris)

Der Branchenverband Spectaris, Berlin, veröffentlicht die 15. Ausgabe seines Jahrbuchs „Die deutsche Medizintechnik-Industrie“. Es widmet sich den Schwerpunktthemen der letzten zwölf Monate: den Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie auf das Gesundheitssystem 2022 und den außerordentlichen Kostenerhöhungen, die durch Russlands Angriffskrieg in der Ukraine und die daraus resultierenden Sanktionspakete entstanden sind. Weitere Berichte des Jahrbuchs behandeln die Medizintechnik-Märkte China, USA, Großbritannien und Indonesien. Zudem werden Neuigkeiten zur Hilfsmittelversorgung und zur EU-HTA-Verordnung vorgestellt.

Die MDR ist ebenfalls Thema im aktuellen Jahrbuch: Die Medical Device Regulation ist über ein Jahr gültig, aber immer noch gibt es Umsetzungsprobleme. Die Nachwehen der MDR für die Branche werden immer sichtbarer und die Innovationskraft werde massiv ausgebremst, so die Autoren. Die Folgen: Viele Medizinprodukte werden als Folge der MDR schon jetzt vom Markt genommen, zahlreiche weitere bis 2024. Auch mit dem aktuellen Stand der Digitalisierung im Gesundheitswesen, der europäischen KI-Verordnung und dem Thema Cybersicherheit befasst sich das Standardwerk.

www.spectaris.de/medizintechnik

Aktuelle Ausgabe
Titelbild medizin technik 6
Ausgabe
6.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Titelthema: 3D-Druck in der Medizintechnik

Das Design für den 3D-Druck erstellt künftig die KI

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de