Startseite » Markt » Aus der Branche »

Einschnitte - Einblicke bringt Ingenieure in den OP: Im Januar 2021 erstmals Online

Online-Veranstaltung Einschnitte - Einblicke
Workshop ermöglicht Ingenieuren Live-Chat mit Ärzten im OP

Online-Workshop_ãEinschnitte_Ð_Einblicke"_am_Institut_fŸr_Klinische_Anatomie_und_Zellanalytik_der_UniversitŠt_TŸbingen_und_der_BioRegio_STERN_Managment_GmbH,_TŸbingen,_27.01.2021_Foto:_Michael_Latz
Live-Übertragung der OP in der Klinischen Anatomie in Tübingen (Bild: Michael Latz/Bioregio Stern)
Anzeige

Bei Online-Demonstrationen im OP zum Thema „Endoskopie und Robotik in Diagnostik und Chirurgie“ diskutierten Ärzte und Ingenieure im Rahmen des Workshops Einschnitte – Einblicke über die Anforderungen an die Medizintechnik sowie den Einsatz von Robotern und KI.

„Vier große Chirurgenhände und zwei kleine Nasenlöcher, das kann zum Problem werden“, fasst Prof. Dr. Bernhard Hirt die Situation während der Online-Demonstration einer minimal-invasiven Stirnhöhlen-OP zusammen. Schließlich müssen Endoskop, Kamera, Licht, Sauger und Bohrer vom chirurgischen Team bis an die Schädelbasis geführt werden, um dort, häufig stundenlange, filigrane Eingriffe durchzuführen. „Weniger Kabel“, war nur einer der Wünsche der Operateure, die während des Workshops „Einschnitte – Einblicke wie immer am anatomischen Präparat den Medical Need veranschaulichten.

Blick auf die Herausforderungen am OP-Tisch

Die erste Ausgabe der Workshop-Reihe im Jahr 2021 fand Ende Januar pandemiebedingt als Online-Veranstaltung statt. Sie wurde live aus der Klinischen Anatomie in Tübingen gestreamt. Moderiert von Dr. Klaus Eichenberg und Anja Reutter von der Bioregio Stern Management GmbH sowie Prof. Dr. Bernhard Hirt, Ärztlicher Direktor des Instituts für Klinische Anatomie und Zell-analytik, wurden die täglichen Herausforderungen am OP-Tisch veranschaulicht. Im Mittelpunkt stand das Fachgebiet „Endoskopie und Robotik in Diagnostik und Chirurgie“. Die über 160 Teilnehmer, vorwiegend Entwickler aus der Medizintechnik-Branche, konnten via Live-Chat mit den Ärzten über Ideen für Instrumente oder Methoden diskutieren. Der nächste Workshop „Einschnitte – Einblicke“ wird am 30. Juni stattfinden, wenn möglich wieder vor Ort im Institut für Klinische Anatomie und Zellanalytik in Tübingen.

Kontakt zum Veranstalter:
Bioregio Stern Management GmbH
Friedrichstr. 10
70174 Stuttgart
www.bioregio-stern.de

Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild medizin technik 3
Ausgabe
3.2021
LESEN
ABO
Titelthema: Ultrakurzpulslaser

Ultrakurzpulslaser: Wie die Medizintechnik das hochpräzise Werkzeug nutzen kann

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de