Startseite » Markt » Aus der Branche »

Messe Motek 2021: Wieder live, mit Hygienekonzept

Fachmesse Motek
Montagethemen live besprechen

motek_einlass_2017.jpg
Der persönliche Austausch steht auf Messen wie der Motek im Vordergrund und soll durch das Hygienekonzept ermöglicht werden (Bild: P.E.Schall)
Fachmesse Motek mit Hygienekonzept | Was sich in der Produktions- und Montageautomatisierung entwickelt hat, ist im Oktober Thema der Fachmesse Motek. Die Veranstalter bereiten wieder eine Präsenzmesse vor.

Die 39. Motek – Internationale Fachmesse für Produktions- und Montageautomatisierung – und die 14. Bondexpo – Internationale Fachmesse für Klebtechnologie – werden vom 5. bis 8. Oktober 2021 als Präsenzmessen auf dem Stuttgarter Messegelände stattfinden. „Live, persönlich und ganz echt werden sich unsere Aussteller und Fachbesucher austauschen können“, freut sich Bettina Schall, Geschäftsführerin des Messeveranstalters P. E. Schall GmbH & Co. KG. Der Veranstalter lehnt sich an das Hygienekonzept der Messe Stuttgart an. Dieses ist behördlich abgestimmt und entspricht der allgemeingültigen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg.

„In der Tat finde ich es sehr wichtig, dass die Motek als Präsenzveranstaltung umgesetzt wird“, bestätigt Jürgen Noailles, Geschäftsführer der Stein Automation GmbH in Villingen-Schwenningen und Mitglied im Vorstand der VDMA-Fachabteilung Integrated Assembly Solutions. „In der Investitionsgüterbranche ist es wichtig, Kunden Vertrauen und Sicherheit zu bieten.“ Dies sei über einen persönlichen Austausch gegeben.

Mit Sonderschauen stehen auf der Messe neue Technologien und deren praktische Umsetzbarkeit im Fokus. Beispielsweise wird die „Arena of Integration“ (AoI) in Halle 1 zeigen, wie die Vernetzung von Software und Montagetechnik funktioniert. Auf der Sonderfläche 3D-Druck werden 3D-Drucker für den industriellen Einsatz und Materialien zu sehen sein und Auftragsfertiger zeigen, wie Kleinserien oder Sonderbauteile von der Technologie profitieren können.

Mit der Start-up-Area in Halle 1 wiederum wollen die Veranstalter jungen Unternehmen eine Plattform geben – damit aus Produktideen und Neuheiten realisierbare Lösungen für den industriellen Alltag entstehen können.

www.motek-messe.de



Hier finden Sie mehr über:
Aktuelle Ausgabe
Titelbild medizin technik 5
Ausgabe
5.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Titelthema: Rohstoffknappheit

Wenn der Kunststoff fehlt: Auswirkungen auf die Medizintechnik-Branche

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de