Startseite » Markt » Aus der Branche »

Messe K schreibt Kunststoff-Geschichte

Fachmesse für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
Messe K schreibt 70 Jahre Kunststoff-Geschichte

2022 kann die Messe K in Düsseldorf auf 70 Jahre Erfolgsgeschichte zurückblicken. Sie ist Informations- und Businessplattform der weltweiten Kunststoff- und Kautschukindustrie. Zur Jubiläumsveranstaltung werden rund 3000 Aussteller erwartet.

Im Jahr, als Queen Elizabeth II den britischen Thron besteigt, wird auch in Deutschland Geschichte geschrieben: 1952 entsteht in der BRD das Bundesland Baden-Württemberg, die erste Ausgabe der Tagesschau flimmert über den Fernsehschirm und in Düsseldorf feiert die K Premiere. Damals ahnte noch niemand, dass sich die K zur führenden Fachmesse der weltweiten Kunststoff- und Kautschukbranche entwickeln würde, die damals gerade erst selbst durchstartete.

An der ersten Veranstaltung „Wunder der Kunststoffe“ beteiligten sich vom 11. bis 19. Oktober 1952 insgesamt 270 Unternehmen, ausschließlich aus Deutschland. Sie zeigten die bunten Konsumwaren der Kunststoffverarbeiter, denn von 1952 bis 1959 war die K-Düsseldorf eine reine Schau der deutschen Industrie. Jeder, der wollte, konnte die Messe besuchen. Anziehungspunkte waren Dinge, die das alltägliche Leben schöner und bequemer machen sollten: Geschirr und Küchengeräte aus Kunststoff, die ersten PVC-Regenmäntel und hauchzarte Nylonstrümpfe, Inbegriffe des deutschen Wirtschaftswunders.

Mit Spezialisierung zur Fachmesse

Je mehr sich die Kunststoffindustrie spezialisierte und neben den Standardpolymeren auch die Hightech-Kunststoffe für Speziallösungen in der Elektronik, der Medizin, im Automobilbau oder in der Luft- und Raumfahrt Aufmerksamkeit erregten, desto stärker änderte sich die Besucherseite. 1963 wurde die K deshalb eine reine Fachmesse mit internationaler Prägung. Zur letzten K 2019 kamen über 220 000 Fachbesucher aus der ganzen Welt an den Rhein.

Auch im Jubiläumsjahr 2022 präsentiert die Weltleitmesse K vom 19. bis 26. Oktober in Düsseldorf Neuheiten und Innovationen aus allen Branchenbereichen der Kunststoff- und Kautschukindustrie – von der Erzeugung, über die Verarbeitung bis hin zum Maschinenbau. Insgesamt werden über 3000 Aussteller erwartet.

K 2022 steht im Zeichen von Nachhaltigkeit und Klimaschutz

Zentrale Anlaufstelle für den kritischen Informations-, Gedanken- und Meinungsaustausch ist dabei einmal mehr die offizielle Sonderschau „Plastics shape the future“ in Halle 6. Im Mittelpunkt der Sonderschau unter Federführung des Kunststofferzeugerverbandes Plastics Europe Deutschland (PED) und der Messe Düsseldorf stehen die drei wegweisenden Leitthemen der K 2022: Klimaschutz, Kreislaufwirtschaft und Digitalisierung.

In der Halle 8b bietet die Start-up Zone erstmals Newcomern, die sich speziell der Entwicklung innovativer Produkte und Lösungen rund um das Thema Kunststoff und Kautschuk verschrieben haben, eine eigene Präsentationsfläche. Zu den Ausstellern zählen unter anderem Plastship aus Deutschland, ein europäischer Marktplatz für recycelte Kunststoffe, sowie Healix aus den Niederlanden – das Unternehmen sammelt Netze und andere Kunststoffabfälle auf Basis synthetischer Fasern, um diese zu hochwertigen Kreislaufpolymeren für die globale Produktionslieferkette zu recyceln. (su)


Basics zur Messe K

Im Jahr 1952 wurde die K erstmals veranstaltet. Zur Premiere kamen 270 ausstellende Unternehmen aus Deutschland und etwa 165 000 Besucher nach Düsseldorf. Die Messe findet heute im Drei-Jahres-Turnus statt. In diesem Jahr werden rund 3000 Aussteller aus 61 Nationen erwartet.

Öffnungszeiten: 19. bis 26. Oktober 2022, 10:00 bis 18:30 Uhr

Produktkategorien: Roh- und Hilfsstoffe, Halbzeuge, Technische Teile und verstärkte Kunststoff-Erzeugnisse, Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie sowie Dienstleistungen

Veranstalter: Messe Düsseldorf

www.k-online.de


Kontakt zum Veranstalter der K2022:

Messe Düsseldorf GmbH
Messeplatz
Stockumer Kirchstr. 61
40474 Düsseldorf
www.messe-duesseldorf.de

Aktuelle Ausgabe
Titelbild medizin technik 5
Ausgabe
5.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Titelthema: Digitalisierung im Kunststoffspritzguss

Wie die Medizintechnik von der autark arbeitenden Spritzgießmaschine profitiert

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de