Startseite » Markt » Aus der Branche »

Gerresheimer und Midas Pharma: Srategische Partnerschaft für Autoinjektoren

Strategische Partnerschaft
Gerresheimer und Midas Pharma: Gemeinsames Autoinjektoren-Projekt gestartet

20211108_Gerresheimer.jpg
Der robuste Autoinjektor auf Kartuschenbasis soll als flexible und anpassungsfähige Plattform für verschiedene Therapien dienen (Bild: Gerresheimer)
Im Rahmen einer strategischen Partnerschaft hat Gerresheimer die Rechte an einer neuen Generation von Autoinjektoren auf Kartuschenbasis von Midas Pharma erworben. Das gemeinsame Projekt umfasst die Entwicklung und Vermarktung der Autoinjektoren.

Die Gerresheimer AG, Düsseldorf, hat die gesamten Rechte am Autoinjektor der Midas Pharma GmbH, Ingelheim, erworben. Der Autoinjektor der neuen Generation soll neue Möglichkeiten bei der Behandlung verschiedener Krankheiten bieten. Er ist für die subkutane Injektion mit bis zu 3 ml Injektionsvolumen geeignet. Der patientenfreundliche, robuste Autoinjektor auf Kartuschenbasis wird als flexible und anpassungsfähige Plattform für eine Reihe unterschiedlicher Produkte in einer Vielzahl von Therapiegebieten dienen.

Gemeinsam mit Midas auf dem Weg zum Lösungsanbieter

Mit der Entwicklung dieses Autoinjektors – basierend auf eigenen Schutzrechten – erweitert Gerresheimer sein bestehendes breites Portfolio an Medical Devices wie verschiedene On-Body- Injektorlösungen und tragbare Injektorsysteme. Die strategische Partnerschaft mit Midas Pharma rund um den Autoinjektor ist ein wichtiger Meilenstein auf unserem Weg zu einem Lösungsanbieter für führende und innovative Medical Devices“ so Dietmar Siemssen, Vorstandsvorsitzender der Gerresheimer AG. „Mit der zunehmenden Fokussierung auf eigene Produkte mit eigener IP ergänzen wir unser breites Portfolio an Devices und pharmazeutischen Primärverpackungen um diesen kartuschenbasierten Autoinjektor.“ Dies sei, so Siemssen, Ausgangspunkt für eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Midas Pharma und deren Expertise als Pharmadienstleister. Karl-Heinz Schleicher, Inhaber und CEO von Midas Pharma, ergänzt: „Wir betrachten die Zusammenarbeit mit der Gerresheimer AG als eine sehr wichtige strategische Allianz, der wir uns voll und ganz verpflichtet fühlen.“

One-Stop-Shop rund um die Autoinjektor-Lösung

Die beiden Unternehmen werden Biotech- und Pharmakunden einen One-Stop-Shop rund um die Autoinjektor-Lösung anbieten: Angefangen bei der Auswahl und Lieferung der besten Lösung für ein Medizinprodukt und der dazugehörigen Primärverpackung sowie der Beschaffung der pharmazeutischen Wirkstoffe über die gesamte Entwicklung (technisch, pharmazeutisch und klinisch) bis hin zur Registrierung. Das Angebot umfasst auch die kommerzielle Herstellung und Lieferung der fertig abgefüllten, sterilisierten und montierten Arzneimittel-Device-Kombination, unterstützt durch eine ganze Reihe von ergänzenden Dienstleistungen, wie beispielsweise Qualität, technische und analytische, regulatorische, IP- oder Projekt-Management.

Kontakt zum Lösungsanbieter:
Gerresheimer AG
Klaus-Bungert-Str. 4
40468 Düsseldorf
www.gerresheimer.com

Aktuelle Ausgabe
Titelbild medizin technik 6
Ausgabe
6.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Titelthema: Engineered Living Materials

So wachsen Werkstoffe künftig mit neuen Eigenschaften über sich hinaus

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de