Strategische Übernahme

Corindus gehört nun zu Siemens Healthineers

Patient
Corindus entwickelt, produziert und vertreibt ein robotergestütztes System für kardiovaskuläre und periphere vaskuläre Eingriffe (Bild: Siemens Healthineers)
Anzeige
Strategische Übernahme | Das US-Unternehmen Corindus Vascular Robotics entwickelt, produziert und vertreibt eine einzigartige robotergestützte Plattform. Siemens Healthineers (ehemals Siemens Healthcare) erweitert mit dessen Übernahme sein Angebot im Advanced Therapies-Geschäft.

Die Siemens Healthineers AG mit Sitz in Erlangen übernimmt 100 % der Corindus Vascular Robotics, Inc. aus Waltham, USA. Damit erschließt das Unternehmen für sein Advanced Therapies-Geschäft einen neuen Bereich und angrenzende Wachstumsmärkte. „Die Kombination des starken Medizintechnik-Portfolios mit digitalen Plattformen und Lösungen von Siemens Healthineers mit der Präzisionsroboter-Plattform von Corindus hat das Potenzial, die Gesundheitsversorgung so zu verändern, dass wir gemeinsam bessere Ergebnisse zu niedrigeren Kosten erzielen können“, sagte Mark J. Toland, der frühere President und CEO von Corindus. Er wird das Geschäft innerhalb von Siemens Healthineers weiterführen. Corindus ist fortan Teil des Berichtssegments Advanced Therapies.

Einziges Systems mit FDA-Zulassung

Das Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt derzeit das einzige robotergestützte System für kardiovaskuläre und periphere vaskuläre Eingriffe, das eine FDA-Zulassung und CE-Zertifizierung hat. Das System hilft Ärzten dabei, Führungskatheter, Führungsdrähte, Ballon- oder Stent-Implantate mit Hilfe integrierter Bildgebung präzise zu steuern. Dafür muss der Arzt nicht, wie sonst üblich, direkt am Angiographie-Tisch stehen, sondern er kann die Prozedur über ein separates Kontrollmodul steuern und ist damit weniger Strahlung ausgesetzt.

Derartige robotergestützte minimalinvasive Verfahren haben das Potenzial, Behandlungszeiten zu reduzieren, die Präzision während der Behandlung zu erhöhen, die Standardisierung von klinischen Prozeduren zu steigern und damit letztlich die klinischen Ergebnisse zu verbessern. Corindus ist derzeit eines der führenden Unternehmen, das eine robotergestützte Behandlungsplattform für die gefäßtherapeutischen Hauptmärkte anbietet.

Kontakt zum Unternehmen:
Siemens Healthcare GmbH
Karlheinz Kaske Straße 5
91052 Erlangen
Telefon: +49 (0)696 682 6602
www.siemens-healthineers.com
www.corindus.com

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelthema: Kreislaufwirtschaft

Pile_of_used_syringes,_everyday_drug_therapy

Weniger Plastik-Abfälle sind selbst bei Medizinprodukten machbar

Messe Compamed

Compamed/Medica: Produkte und Trends

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

medicine&technology

Die englische Ausgabe finden Sie hier als PDF.

Sie erscheint 2 Mal im Jahr mit europaweiter Verbreitung.

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Kalender

Termine für die Medizintechnik-Branche

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de