Thema Forschung - medizin&technik - Ingenieurwissen für die Medizintechnik

Forschung

20180416_Software_vernetzt_sicher_1.jpg
Internet der Dinge

Geräte verschiedener Hersteller vernetzt

Informatiker arbeiten daran, Geräte unterschiedlicher Hersteller einfacher zu vernetzen. Ihr System ist derart gestaltet, dass Nutzer Kontrolle darüber behalten, wer die Geräte......

mehr lesen
Industrieprozesse 4.0

Smart vernetzt mit schlauen Sensoren

Forscher entwickeln ein neues, auf intelligenten Sensorknoten basierendes Überwachungs- und Optimierungssystem für Mischverfahren mit......

Maßgeschneiderte Kunststoffe

Erhöhte Lebensdauer von Bauteilen

Forscher arbeiten daran, Kunststoff mit Eigenschaften auszustatten, die ihn besser vor Verschleiß schützen und so seine Lebensdauer erhöhen......

Fördertechnik

Muskeln aus Silikon

Forscher entwickeln Silikon-Muskeln, die sie in bestimmten Abständen unter einer Förderbahn montieren. Durch schnelle Kontraktionen bringen diese......

Suspensionsstrahltechnik

Wasserschwert statt Laserschwert

Suspensionsstrahltechnik | Chemnitzer Forscher revolutionieren das Wasserstrahlschneiden. So werden bisher nicht umsetzbare Bearbeitungen möglich, wie der......

Diagnostik

Blutzuckerwerte ohne Blutentnahme messen

Nicht nur Diabetiker leiden unter einer Stoffwechselentgleisung: Auch bei Intensivpatienten kann es zu lebensbedrohlicher Unter- und Überzuckerung kommen......

Lichtmikroskopie

Wie Pilze wachsen

Lichtmikroskopie | Mit einem Höchstleistungs-Licht-mikroskop gelang es Wissenschaftlern des KIT, das Wachstum von Pilzen in einer Zelle zu......

Fraunhofer-Leitprojekt Quilt

Quantenoptik nutzbar machen

Mit theoretischen Experimenten versuchten Physiker wie Erwin Schrödinger ihr einst auf den Grund zu gehen. Heutzutage machen Anwendungen wie Laser......

Optische Technologien

Vom reinen Abbild zum assistierenden Roboter

Optische Technologien in der Medizin | Visualisierung, Diagnose, Therapie: In allen drei Bereichen werden optische Technologien genutzt. Wie sie sich durch......

Künstliche Intelligenz

Schufa und Uni Tübingen kooperieren

Die Schufa und die Uni Tübingen arbeiten bei der Erforschung künstlicher Intelligenz zusammen. Dazu schufen sie eine neue „Industry on......

Richtungshören

Die Form der Ohren ist entscheidend

Durch die Form unserer Ohren können wir hören, von wo ein Ton kommt. Denn sie bestimmt, wie der Schall in unser Innenohr reflektiert wird. Dadurch......

Digitaler Übersetzer

App übersetzt Gebärdensprache

Forscher digitalisieren die deutsche Gebärdensprache, um Gehörlose im Alltag zu unterstützen. Sie wollen zudem eine App programmieren, mit der......

Mikroskopie

Smartphone als Hochleistungsmikroskop

Günstige Alternative für Entwicklungsländer: Smartphones könnten, eingebettet in ein neu entwickeltes System und mit Hilfe trainierter......

Human Brain Project

Roboter mit Hirn

Forscher statten Roboter mit gepulsten neuronalen Netzen aus, die dem menschlichen Gehirn ähneln. Sie hoffen dadurch auf eine bessere Kodierung von......

Parkinson-Patienten

Sensoren sollen Stürze verhindern

Ein wegweisendes Projekt für Parkinson-Patienten startet: Mit Hilfe von Sensoren im Schuh und am Oberkörper sollen Besonderheiten im Gang und bei......

Bildgebung

Software erkennt den Puls der Fliege

Wissenschaftler entwickeln eine neue Methode, um den Herzschlag von lebenden Taufliegen-Puppen sichtbar zu machen und die Pulsfrequenz automatisiert......

Lab-on-a-chip-System

Diagnostik im Briefmarken-Format

Lab-on-a-Chip-System | Multiresistente Keime sind eine wachsende Bedrohung. Ein neuartiger Schnelltest gibt innerhalb von dreieinhalb Stunden Auskunft......

Gleichgewichtssinn

Schwindel-Diagnose und Einparkhilfe

Viele Menschen werden von Schwindelgefühlen geplagt. Wie stark diese sind, kann der Arzt bisher nur schwer bestimmen. Ein neuartiges System erlaubt nun......

Fertigung

400 Biosensoren pro Minute gedruckt

Wissenschaftler stellen Biosensoren mit Graphen-Elektroden günstig und einfach im Rolle-zu-Rolle-Druck her. Ein Anlagen-Prototyp für die......

Färbemethode für Nano-CT-Aufnahmen

Histologie in 3D

Eine neue Färbemethode ermöglicht Nano-CT-Aufnahmen von dreidimensionalen Gewebeproben. Ärzte könnten so beispielsweise zusätzliche......

Analyse durch Infrarotlicht

Feinstes Gespür für Moleküle

Laserphysiker entwickeln eine extrem starke Infrarot-Lichtquelle, die über ein großes Spektrum an Wellenlängen verfügt. Dies eröffnet......

Leitfähige Vliesstoffe

Smart und bequem

Forscher entwickeln neuartige Vliesstoffe, die sowohl elektrische Leitfähigkeit besitzen als auch flexibel und luftdurchlässig sind. Damit ist der......

Autonomer 3D-Scanner

Einfach einscannen und drucken

Ein neuartiges 3D-Scansystem in Kombination mit einer Ansichtenplanung macht es möglich, Gegenstände in kurzer Zeit einzuscannen, um dann zum......

Nervensystem als PC-Programm

Dressierter Computerwurm

Computerprogramm oder lebendiges Wesen? Forscher übersetzen das Nervensystem eines Fadenwurms in einen Computercode – und bringen dem nun virtuellen......

Tragbares Exoskelett

Exoskelett hilft nach dem Schlaganfall

Forscher entwickeln ein mobiles Exoskelett für die Oberkörperassistenz, das speziell zur rehabilitativen Therapie nach einem Schlaganfall eingesetzt......

Sterilisation von 3D-Bauelementen

Schonend und effektiv

Ein neues Sterilisationsverfahren verwendet niederenergetische Elektronen und einen Roboterarm samt adaptierter Softwaresteuerung, um zuverlässig und......

Offene Plattform 3D-Druck

Wie Kreative sich beflügeln

In der 3D-Druck-Community herrscht ein reger kreativer Austausch: Etwa die Hälfte der Designs auf der offenen Plattform Thingiverse sind Abwandlungen oder......

Materialwissenschaften

Ein Traum von einem Schaum

Forscher der ETH Zürich sind dem Geheimnis stabiler Schäume auf den Grund gegangen: Ihre Erkenntnisse könnten Bierschaum und Eiscreme haltbarer......

Wirbelsäulen-OPs

Sensorgesteuert sitzt die Schraube

Wirbelsäulen-OPs | Ein sensorgesteuerter Roboter soll höchste Sicherheit bei Wirbelsäulenoperationen ermöglichen.

Mit einer neuen......

Labor in Chip-Größe

Einzelne Bakterien analysieren

Forscher entwickeln ein neues Mini-Labor mit automatischer Analysesoftware. Mit ihm kann die Genregulation in einzelnen Bakterienzellen bei kontrolliert......

Biobasiertes Verbundmaterial

Wie Elastin für die Haut

Forscher nutzen die einzigartigen Eigenschaften der natürlichen Faserproteine Elastin und Kollagen, um neue Biomaterialien für dermale Anwendungen zu......

3D-Druck von Stahl

Neue Legierung – bessere Qualität

Mit Hilfe eines speziellen 3D-Druckers ist es nun möglich, eine Stahl-Legierung zu verarbeiten, die eine außergewöhnlich hohe Schadenstoleranz......

Werkstoffsimulation

Wissen, was die Fasern bewirken

Werkstoffsimulation | Was in kurzfaserverstärkten Kunststoffen vor sich geht, lässt sich mit einem neuen Verfahren simulieren. Es soll auf beliebige......

Fabriklayout

Software zeigt Aufteilung auf Knopfdruck

Fabriklayouts lassen sich künftig automatisch generieren und bewerten: Forscher entwickeln derzeit ein Softwaretool, das Maschinen, Lagerflächen und......

Industrie 4.0

Digitalisierung lernen in der Modellfabrik

Praxisorientiert und digital: Eine Industrie 4.0 Modellfabrik steht nun der Hochschule Hannover zur Verfügung, die damit ihre Lehre weiter auf die Zukunft......

Analyse von Blutspenden

Vollautomatisierter Virusnachweis

Forscher haben zusammen mit einem Hersteller von Produkten zur Blutanalytik einen Hochdurchsatz-Vollautomaten für die sensitive Virusanalytik entwickelt....

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Messe Medtec Europe

Neue Trends und Produkte für die Medizintechnik

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

medicine&technology

Die englische Ausgabe, hier als pdf. Erscheint zwei Mal im Jahr mit europaweiter Verbreitung.

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Kalender

Aktuelle Termine für die Medizintechnik-Branche

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de