Thema Mediziner über Technik - medizin&technik - Ingenieurwissen für die Medizintechnik

Mediziner über Technik

prof_andreaas_thiel.jpg
Organ-on-a-Chip-Technologie Menschliche Organe auf dem Chip simulieren

Den menschlichen Körper auf dem Chip simulieren

Ingenieure, Naturwissenschaftler und Mediziner sollen in Berlin im Wissenschaftshaus „Der simulierte Mensch“ eng zusammenarbeiten. Prof. Andreas Thiel, Arbeitsgruppenleiter an der Charité, ist......

mehr lesen
Geräte und Instrumente für die Kinderchirurgie

Adäquate Produkte müssen finanzierbar werden

Kinderchirurgie | Wenn Kleinkinder, Neugeborene oder Frühchen behandelt werden sollen, sind die vorhandenen Instrumente und Geräte oft inadäquat. Für......

Alternsforschung

100 Jahre alt – und gesund

Alternsforschung | Im Thesenpapier der Deutschen Gesellschaft für Alternsforschung (DGfA) werden altersbedingte Krankheiten als Pulverfass für den......

Pilotstudie: Humor in der Kinderchirurgie nimmt Angst vor der OP

Clowns sollten zum Team gehören

Bei Kindern, denen eine Operation bevorsteht, verbessert sich das Wohlbefinden und der Oxytocin-Spiegel steigt – wenn ein Clown der Situation die Spannung......

Medizin 4.0: Digitalisierung ist willkommen, wenn sie dem Patienten nutzt

Automatisierung ja, aber anders

Noch ist Medizin 4.0 eine Vision. Manche erhoffen sich davon eine bessere Versorgung der Patienten, andere fürchten den Verlust menschlicher Ansprache. Prof......

Genomchirurgie: Chancen und Risiken neuer molekularbiologischer Verfahren

Millionen Zellen für die Therapie

Neue molekularbiologische Verfahren könnten in Zukunft die Behandlung von Krankheiten verändern, die auf bestimmten Erbinformationen beruhen. Was mit der......

Augmented Reality im OP: Mehr Sicherheit für den Patienten

Bilder und Patientendaten per Brille

Augmented Reality im OP wird heute erforscht und könnte in zehn Jahren schon Alltag sein – wobei die Systeme dafür nicht zwingend von......

Gesundheit im Alter: Forschungsschwerpunkt Dyn Age benennt neue Bedarfe

Ist das Produkt auch für ältere Patienten von Nutzen?

Im Forschungsschwerpunkt Dyn Age analysieren Berliner Forscher, wie gut und schnell die heutige Medizin auch älteren Patienten hilft. Wo sich Lücken zeigen......

Plasmamedizin: Neue Anwendungsmöglichkeiten, aber auch Entwicklungsbedarf

Technik braucht einen Schritt nach vorn

Plasma hilft bei der Wundbehandlung, könnte gegen Karies nützlich sein oder Tumorzellen ausschalten. Warum die Geräte noch nicht optimal sind, erläutert......

Mitdenkende OP-Systeme: Neue Technik und Modellierung sollen Vision zur Wirklichkeit machen

OP-System assistiert dem Chirurgen

Noch leistet die Technik nicht alles, was Mediziner sich im OP-Umfeld wünschen: Was auf dem Weg zu kooperativen Assistenzsystemen zu tun ist und was genau das......

Regenerative Medizin: Erst Technik macht die neuen Therapien verbreitet einsetzbar

„Wir brauchen jetzt die Ingenieure“

Zell- oder Gen-Therapien und auch das Tissue Engineering zählen zur regenerativen Medizin. Was diese leisten kann und warum ihr Fortschritt von technischen......

Arbeitsplatz OP: Geräusche und andere Stressfaktoren beeinträchtigen Ergebnis der Operation

Lärm wirkt bis zum Patienten

Chirurgenfreundliche Chirurgie: Wie gute Arbeitsbedingungen für das Personal im OP aussehen sollten, zeigen Studien der Medizinischen Hochschule Hannover......

Abbaubare Implantate: Für gute Produkte aus Kunststoff oder Metall gäbe es einen Markt

Zu früher Markteintritt hat der Sache geschadet

Zu wenig ausgereift waren die ersten abbaubaren Implantate, und Mediziner haben damit zum Teil schlechte Erfahrungen gemacht. Die Skepsis wirkt nach. Dabei......

Evidenzbasierte Medizin: Studienergebnisse plus Kommunikation führen zum Ziel

„100 Prozent Sicherheit gibt es nicht“

Es mangelt an fundierten klinischen Studien, und deren Ergebnisse sind kaum zugänglich. Was der Medizin weiterhelfen könnte und warum Medizintechniker den......

Roboter in der Pflege: Menschliche Kontakte sind unersetzlich

Technik braucht ethische Grenzen

Wenige Pflegekräfte, viele Patienten, steigende Kosten: Da liegt die Idee nahe, Aufgaben in der Pflege an Roboter zu delegieren. Adelheid von Stösser vom......

Zukunftsforschung: Wie Unternehmen von entwickelten Szenarien profitieren

Über Emotionen ans Ziel kommen

Wie wünschen wir uns die Gesundheitsbranche in Zukunft? In welche Richtung lohnt es sich zu forschen? Antworten darauf stecken in Szenarien, die......

Endoprothetik: Im Netzwerk wollen Forscher und Industriepartner den Gelenkersatz verbessern

Alle Faktoren gleichzeitig betrachten

Wenn ein Gelenk durch ein Implantat ersetzt wird, kommt es – prozentual gesehen – selten zu Komplikationen. Dennoch lässt sich manches verbessern. Dr......

Health-Apps: Patientensicherheit sollte stärker im Vordergrund stehen

App statt Arzt ist kein gutes Motto

Dem riesigen Angebot an Apps im Gesundheitssektor gewinnt der Arzt und Informatiker Dr. med. Georgios Raptis positive wie negative Seiten ab. Was von......

Krankenhäuser im arabischen Raum: Nachhaltige Medizintechnik ist ein umstrittener Wert

Guter Ruf und guter Preis

Worauf Patienten im arabischen Raum, Unternehmer im Gesundheitsbereich und die Scheichs Wert legen, hat Prof. Hans Schweisfurth beim Aufbau neuer......

Endoprothesenregister Deutschland: Ab Mitte 2013 startet der echte Betrieb

„Wir sind spät, aber nicht zu spät“

Endoprothesen-Register gibt es in vielen Ländern der Welt, zum Teil seit vielen Jahren. Aus den Erfahrungen damit hat eine deutsche Initiative gelernt, deren......

Schmerztherapie: Neurostimulation ist ein viel versprechender Baustein

Es kribbelt, wenn der Schmerz geht

Dass elektrische Impulse von Herzschrittmachern den Patienten helfen können, ist weithin bekannt. Was elektrische Reize im Bereich der Schmerztherapie leisten......

Sectio chirurgica: Tübinger Anatomie bietet multimediale Ausbildung – auch für Ingenieure

„Wir wollen mehr als Anatomie lehren“

Wie heute operiert wird, zeigen erfahrene Chirurgen im Rahmen der Sectio chirurgica in Tübingen. Das ist – nach erfolgtem Login – als Live-Video im......

Beleuchtung: Biologische Wirkung wird bisher nicht genutzt

„Es geht nicht nur um Helligkeit“

Es ist wichtig, gut zu sehen, was man tut – egal, ob in der Industrie oder im Gesundheitsbereich. Dazu braucht man genug Licht. Wenn es nicht die richtige......

Zwischenfälle in der Medizin: In bis zu 15 % der Ereignisse sind Medizingeräte involviert

„Geräte müssen besser zum Einsatz passen“

Wer weiß, was schiefgeht, kann sein Medizinprodukt verbessern. Im Tübinger PaSIS-System werden daher Meldungen über Zwischenfälle gesammelt und analysiert......

Laser in der Chirurgie: Wo haptisches Feedback fehlt, hilft optische Gewebeerkennung

„Laser könnte das Skalpell ersetzen“

Der Einsatz der Lasertechnik bietet Chirurgen viele Vorteile. Ihren größten Nachteil, den Mangel an haptischem Feedback, wollen Forscher nun ausgleichen. Dr......

Chirurgie: Strukturierter Dialog zwischen Medizin und Industrie ist erforderlich

„Für unsere Ideen brauchen wir die richtigen Partner“

Medizinische, technische und gesellschaftliche Entwicklungen bestimmen die Zukunft der Chirurgie. Prof. Hans-Peter Bruch, Präsident des Berufsverbandes......

Experimente im OP: Bozzini-Lab am Fraunhofer IPA soll Entwicklung erleichtern

„Kurze Wege von den CAD-Daten bis zum Operationssaal“

Produkte für das OP-Umfeld testen und entwickeln Stuttgarter Forscher neuerdings in einem OP-ähnlichen Technikum. Laut Abteilungsleiter Dr. med. Urs......

Hybride Medizingeräte: MR-PET – eine komplexe, aber beherrschbare Einheit

„Holen Sie sich Anwender ins Boot“

Tübinger Forscher haben sich an der Entwicklung eines Hybridgerätes beteiligt, in dem MRT und PET integriert werden. Für Prof. Claus Claussen war das eine......

3D-Auswertung von CT-Daten: So kommt der Arzt schneller zum Befund

„Automatisiert auswerten, nicht endlos clicken“

Die 3D-Darstellung von CT-Daten kann mehr sein als ein Marketing-Gag, sagt Radiologie Dr. Georg-Friedemann Rust. Sie kann zu schnellen und sicheren Befunden......

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Messe Compamed

Neue Trends und Produkte von der Messe für die medizinische Zuliefererbranche

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Produkttester werden!

Sie möchten Differenzdrucksensoren testen. Jetzt bewerben!

medicine&technology

 

Die englische Ausgabe, hier als PDF.

Erscheint zwei Mal im Jahr mit europaweiter Verbreitung.

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Kalender

Aktuelle Termine für die Medizintechnik-Branche

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de