Arbeitsergonomie

Mini-Exoskelett aus dem Drucker

20190325_Ottobock_Paexo_Thumb.jpg
Paexo Thumb, das – nach Angaben von Ottobock – kleinste Exoskelett der Welt, leitet die Kräfte vom Daumen in die gesamte Hand ab Bild: Ottobock
Anzeige
Mit Paexo Thumb stellt Ottobock das kleinste industrielle Exoskelett vor. In Serienfertigung im 3D-Drucker produziert, soll es Daumengelenk und Daumenkuppe vor starker mechanischer Belastung schützen.

Das neue Paexo Thumb unterstützt Menschen, die bei der Arbeit täglich ihren Daumen beanspruchen, zum Beispiel beim Clipsen, Stecken und Stopfen in der Montage. Das kleine und sehr leichte Exoskelett soll den Daumen um bis zu 70 % entlasten, indem es die Kräfte in die gesamte Hand ableitet. Dies schont die Daumengelenke und schützt die Daumenkuppe vor mechanischen Einwirkungen, so der Medizintechnik-Hersteller Ottobock, Berlin.

Exoskelette für ergonomische Arbeitsplätze

„Exoskelette für den industriellen Einsatz werden viele Arbeitswelten nachhaltig verändern“, sagt Dr. Sönke Rössing, Leiter von Ottobock Industrials. Die Entwicklung von Paexo Thumb, das kleinste Exoskelett der Welt, basiere auf den neuen Möglichkeiten des 3D-Drucks sowie der engen Zusammenarbeit der Biomechanik-Experten von Ottobock mit Industriepartnern. Paexo Thumb wurde gemeinsam mit Unternehmen der Automobil- und Haushaltsgeräte-Branchen entwickelt und getestet.

Entwickelt und getestet mit Industrie-Partnern

So war das neue Hilfsmittel beispielsweise in Lackierereien und in der Montage im Einsatz. „Hier wurde das Potenzial des Paexo Thumb deutlich: Es ist ein einfacher und gleichzeitig innovativer Ansatz zur Prävention von Gelenkbeschwerden in der Hand“, so Rössing. Zudem sei Paexo Thumb eines der ersten Produkte von Ottobock, dass in Serienfertigung im 3D-Drucker produziert wird. Das Exoskelett wird in sieben Größen in Deutschland „gedruckt“. Erstmals präsentiert wird es auf der Hannover Messe , ab Ende April soll es verfügbar sein.

Paexo Wrist unterstützt das Handgelenk

Ebenfalls ab April auf dem Markt ist das neue Paexo Wrist: Das Exoskelett unterstützt das Handgelenk beim Heben und Halten schwerer Gegenstände. Paexo Wrist wurde aus einem Medizinprodukt abgeleitet, das zum Beispiel Handgelenksentzündungen therapiert. Im industriellen Einsatz wird es präventiv genutzt, um das empfindliche Handgelenk zu schonen.

www.ottobock.com

 

Mehr über Exoskelette auf unserer Themenseite

Exoskelette


Mehr zum Thema Exoskelette
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelthema: KI in der Medizin

KI_Fotolia_177090077_metamorworks.jpg

Sehen intelligente Assistenzsysteme und ihre Algorithmen tatsächlich mehr als der Arzt?

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

medicine&technology

Die englische Ausgabe finden Sie hier als PDF.

Sie erscheint 2 Mal im Jahr mit europaweiter Verbreitung.

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Kalender

Termine für die Medizintechnik-Branche

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de