Legacy Software

Wenn die Software altert, sind MPG-konforme Neuentwicklungen gefragt

Bild: Infoteam
Anzeige
Immer häufiger stehen die In-Verkehrbringer von Medizinprodukten vor einer großen Herausforderung: Software für Medizinprodukte, die in der Zeit vor der Medizinprodukterichtlinie entwickelt wurde, muss den heute geltenden Standards entsprechen, sobald die Software verändert wird. Auch die Wartung und Pflege langjährig genutzter und betriebsbewährter Systeme gestaltet sich immer komplexer – Programmiersprachen sind überholt und die normativen Anforderungen steigen ständig. Die Infoteam Software AG, Bubenreuth, entwickelt maßgeschneiderte Softwarelösungen und -systeme auch für Hersteller von Medizingeräten und Laborautomation. Auf der Medica zeigt der Anbieter sein Prozessmodell zur normenkonformen Softwareentwicklung für Medizinprodukte gemäß IEC 62304, IEC 62366, EN ISO 14971 und den Vorgaben der FDA. Es dient nicht nur als Basis für die Neuentwicklung von medizinischer Software, sondern umfasst auch normative Vorgaben zum Einsatz von Legacy Software sowie zur Verwendung von Teilkomponenten der Software.

www.infoteam.de
Auf der Medica: Halle 3, Stand E93
Bild: Infoteam
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelthema: KI in der Medizin

KI_Fotolia_177090077_metamorworks.jpg

Siehen intelligente Assistenzsysteme und ihre Algorithmen tatsächlich mehr als der Arzt?

Messe Medtec Live

Trends und Produkte zur neuen Nürnberger Messe Medtec Live

Messe T4M

Trends und Produkte zur neuen Messe T4M in Stuttgart

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

medicine&technology

Die englische Ausgabe, hier als PDF.

Erscheint zwei Mal im Jahr mit europaweiter Verbreitung.

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Kalender

Termine für die Medizintechnik-Branche

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de