Allgemein

Vision im Aufwind

Die Vision präsentiert Neuheiten wie diese PALC Unit, eine Maschine mit integrierter Bildverarbeitung, die verpackte medizinische Produkte kennzeichnet beziehungsweise serialisiert Bild: ISW
Anzeige
Die europäische Branche der Industriellen Bildverarbeitung zeigt sich in bester Verfassung. Vor diesem Hintergrund präsentiert sich die internationale Leitmesse Vision im Oktober in Stuttgart noch internationaler und mit einem noch umfangreicheren Angebot.

Nach dem ersten vollendeten Zweijahresturnus startet die Vision, internationale Leitmesse für Bildverarbeitung, vom 4. bis 6. November in der Messe Stuttgart mit einem noch breiteren Angebot. Die Branche präsentiert sich selbstbewusst. Laut einer aktuellen Marktbefragung des VDMA ist der Umsatz in diesem Sektor 2013 um fast 10 % gestiegen, für 2014 wird ein weiteres Wachstum von 12 % erwartet. 400 Aussteller decken auf der Vision das komplette Spektrum an Bildverarbeitungstechnologie ab – ob Komponenten, schlüsselfertige Komplettlösungen, praktische Anwendungen oder die zugehörigen Dienstleistungen. Die Komponentenvielfalt reicht vom Bildsensor über Rechner und Software bis zu Kabel und Zubehör. Das internationale Interesse an der Informations- und Präsentationsplattform wächst stetig, 54 % der Aussteller kommen aus dem Ausland. Neu sind die Themenschwerpunkte „Traffic Vision“ und „Vision 4 Automation“. Am Gemeinschaftsstand „IPC 4 Vision“ präsentieren Hersteller von Industrie-PCs Innovationen, die für Aufgaben der Bildverarbeitung geeignet sind. Premiere feiert auch das auf den Endanwender zugeschnittene „Inspect Application Forum“. Dem Markttrend nach Komplettlösungen wird die Vision durch den Sonderbereich „Integration Area“ gerecht. Eine neue Struktur erhalten die „Industrial Vision Days“, die von der VDMA-Fachabteilung Industrielle Bildverarbeitung organisiert werden. Wie innovationsfreudig die Bildverarbeitungsbranche ist, beweist der „Vision Award“. Auf der Sonderschau „International Machine Vision Standards“ stehen die Verbände Rede und Antwort zu den relevanten Standards. Die VDMA-Technologietage präsentieren marktorientierte Forschungsthemen.

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Aktuelles Titelthema: Mikrofertigung

Die neuen Herstellverfahren für die begehrten kleinen Bauteile in der Medizintechnik sind alles andere als trivial

Messe Medtec Live

Trends und Produkte zur neuen Nürnberger Messe Medtec Live

Messe T4M

Trends und Produkte zur neuen Messe T4M in Stuttgart

Newsletter


Jetzt unseren Newsletter abonnieren

medicine&technology

Die englische Ausgabe, hier als PDF.

Erscheint zwei Mal im Jahr mit europaweiter Verbreitung.

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Whitepaper


Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Kalender


Aktuelle Termine für die Medizintechnik-Branche

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de