Mobiles Dokumentations- und Messsystem

Verbindung zwischen Endoskop und Smartphone

Das neue Smart Scope in Kombination mit einem Autoskop und lichtstarker Batterielichtquelle liefert gut ausgeleuchtete, aussagekräftige endoskopische Aufnahmen Bild: Karl Storz
Anzeige
Zum bestehenden Sortiment aus mobilen Dokumentations- und Messsystemen bietet Karl Storz einen neuen Endoskop-Smartphone-Adapter. Er soll sich für die schnelle Prüfung und Dokumentation in der zerstörungsfreien Sichtprüfung eignen.

In Verbindung mit starren und flexiblen Endoskopen bietet der Adapter der Karl Storz GmbH & Co. KG eine schnelle Möglichkeit, endoskopische Fotos und Videos mittels Smartphone aufzunehmen, zu speichern und bei Bedarf direkt über das Smartphone an Dritte zu versenden. Auf diese Weise können Defekte schneller identifiziert, dokumentiert und bei Bedarf standortunabhängiger Support geleistet werden, so das Tuttlinger Unternehmen.

Das Smart Scope besteht aus einer Optik mit Schnellkupplung und der dazugehörigen Smartphone-spezifischen Hülle. Die Hülle dient dazu, das Smartphone aufzunehmen und eine optimale Verbindung zwischen Adapter und Smartphone-Kamera herzustellen. Mit Hilfe der Schnellkupplung kann jedes starre oder flexible Endoskop mit Standardokularmuschel mit dem Smart Scope verbunden werden. Die Optik im System optimiert das Bild, damit es bei Endoskopen mit einem Durchmesser von 3,8 mm möglichst formatfüllend dargestellt wird. Bei größeren Optiken ist das Bild durch die Smartphone-Kamera typischerweise begrenzt. Bei kleineren Optiken wird nur ein Teil der Fläche der Smartphone-Kamera ausgenutzt. In Verbindung mit dem Smart Scope können alle Eigenschaften, die moderne Smartphones standardmäßig bieten, genutzt werden. Hierzu gehören zum Beispiel Bild- und Videoaufnahmen, Zoomen des Bildes, selektiertes Scharfstellen, Übertragen von Bildern und Daten mittels E-Mail und Datentransfer. Aufgrund der Smartphone-spezifischen Hülle ist keine weitere Justierung zur optimalen optischen Anbindung notwendig, wenn das Smartphone mit dem Smart Scope kombiniert wird.
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelthema: Mobilfunkstandard 5G

 

Was ein 5G-Netz in Krankenhaus und Produktion leisten könnte

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

medicine&technology

Die englische Ausgabe finden Sie hier als PDF.

Sie erscheint 2 Mal im Jahr mit europaweiter Verbreitung.

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Kalender

Termine für die Medizintechnik-Branche

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de