Rückschlagventile

Traditionelle Bauformen jetzt aus Edelstahl

Anzeige
Seine Rückschlagventile und Schnellschlusskupplungen mit Rückschlagventil bietet der Hersteller nun zusätzlich zu den Varianten aus Messing und vernickeltem Messing aus Edelstahl 1.4404 an. Die Außengewinde der Inoxline-Rückschlagventile sind im Gegensatz zur Messingvariante mit gekammerten O-Ringen aus FPM (Viton) ausgestattet. Die Ventile haben auf der Eingangsseite ein Innengewinde und auf der Ausgangsseite ein Außengewinde oder umgekehrt. Wahlweise sind sie auch mit zwei Innen- oder Außengewinden erhältlich. Die drei Gewindedurchmesser 1/4, 3/8 und 1/2 Zoll decken den üblichen industriellen Einsatzbereich ab. Die Bauart der Schnellschlusskupplungen mit einem auf FPM dichtenden Sitzventil eignet sich für Druckluft, aber auch Flüssigkeiten. Der Arbeitsdruckbereich liegt bei 0,5 bis 16 bar. Ergänzt werden die Rückschlagventile durch eine Schnellschlusskupplung aus Edelstahl mit 1/4-Zoll-Außengewinde, die für Luft bis 10 bar geeignet ist. Gleiches gilt für die zugehörigen Stecknippel. Die Schnellschlusskupplung kann ohne oder mit beidseitiger Absperrung gewählt werden.

Eisele Pneumatics, Waiblingen, Tel. (07151) 1719-0
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelthema: Mobilfunkstandard 5G

PAMB_OP-Saal-FraunhoferIPA.jpg

Was ein 5G-Netz in Krankenhaus und Produktion leisten könnte

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

medicine&technology

Die englische Ausgabe finden Sie hier als PDF.

Sie erscheint 2 Mal im Jahr mit europaweiter Verbreitung.

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Kalender

Termine für die Medizintechnik-Branche

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de