Startseite » Allgemein »

Sensoren an die Anwendung angepasst

3D-Messtechnik
Sensoren an die Anwendung angepasst

Anzeige
Die am Magdeburger Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF entwickelte Lösung OptoInspect 3D ist ein modulares System, mit dem sich anwendungsspezifische und automatisierte 3-D-Messsysteme konfigurieren lassen. Die dafür eingesetzten Sensoren arbeiten auf Basis des Triangulationsprinzips und werden zu Sensorverbünden konfiguriert. Deren Zahl und Anordnung hängt von der Anwendung ab. Die Systeme arbeiten vollautomatisch, von der 3-D-Digitalisierung über die Messdatenauswertung bis hin zur geometrischen Merkmalsextraktion. OptoInspect 3D hat sich nach Auskunft der Forscher in vielen industriellen Anwendungen bewährt.

Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild medizin technik 3
Ausgabe
3.2020
LESEN
ABO
Titelthema: Frugale Medizintechnik

Frugale Produktentwicklung in der Medizintechnik neu gedacht

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Kalender

Termine für die Medizintechnik-Branche

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de