Startseite » Allgemein »

Medtec Live: Plattform für Markt und Wettbewerb

Medtec Live 2019
Plattform für Markt und Wettbewerb

Messegeschehen
Vom Prototypen über die Produktion bis zu nachgelagerten Prozessen – die Medtec Live zeigt die gesamte Wertschöpfungskette medizintechnischer Produkte Bild: Nürnberg Messe/Thomas Geiger
Anzeige
Medtec Live | Nach dem Zusammenschluss der beiden Messen Medtec Europe und MT-Connect schickt sich die neue Medtec Live in Nürnberg an, zur führenden Plattform für die internationale Medizintechnik-Szene zu werden. Das Spektrum der Fachmesse umfasst die gesamte Prozesskette in der Herstellung von Medizintechnik.

Susanne Schwab

Events für zukunftsorientiertes Medtech-Business
Fachforen thematisieren MDR und Cybersicherheit
Begleitprogramm für Messe und Summit

Wenn vom 21. bis 23. Mai 2019 die internationale Fachmesse Medtec Live und der Kongress Medtech Summit ihre Tore auf dem Messegelände Nürnberg öffnen, wird nach Angaben der Veranstalter Nürnberg Messe, UBM und Forum Medtech Pharma die gesamte Wertschöpfungskette der Medizintechnik zu Gast sein. Die Besucher erwarten rund 400 Aussteller in den Hallen 9 und 10, ein internationaler Kongress und ein spannendes Vortragsprogramm.

Die Hälfte der Ausstellungsfläche wird von Unternehmen aus den Bereichen Prozesse, Herstellung und Maschinenbau belegt. Die andere Hälfte bildet gleichmäßig alle anderen Bereiche von Forschung bis hin zu Verpackung und Logistik von Medizintechnik ab, so Alexander Stein von der Nürnberg Messe: „Die ganze Branche will zum Erfolg der Medtec Live beitragen und bei der Innovationsplattform im Frühjahr unbedingt dabei sein. Wir werden unser Ziel, die gesamte Wertschöpfungskette von der Ideenfindung über die Produktion bis hin zu nachgelagerten Prozessstufen abzubilden, klar erreichen“.

3D-Druck. „Nanotechnologie ist eine Enabling-technology“, erklärt beispielsweise Prof. Dr. Harald Fuchs, Direktor am Physikalischen Institut der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster. Er führt auf der Messe aus, wie sich bestehende Verfahren verbessern und Ergebnisse erzielen lassen, die mit klassischen Methoden nicht möglich wären. Ihre Einsatzfelder sind divers: Ob zur Diagnostik, zu Operationen oder Behandlung, an vielen Feldern wird geforscht. So wird beispielsweise an der Entwicklung von ultrakleinen Linsen für mikrooptische Elemente von Endoskopen gearbeitet. Renommierte Hersteller auf dem Gebiet der Feinmechanik wie die Beutter Präzisions-Komponenten GmbH & Co. KG oder die Loew-Präzisionsteile GmbH zeigen in diesem Umfeld ihre Kompetenz.

susanne.schwab@konradin.de

Das Team von medizin&technik treffen Sie an allen drei Messetagen in Halle 9 am Stand 213 – wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Bild: VDI/Thomas Ernsting

Plattformen für Young Professionals und Start-ups

Junge Ingenieurinnen und Ingenieure aus der Medizintechnik, Biotechnologie und angrenzenden Bereichen, die am Ende ihres Studiums stehen, gerade in den Job eingestiegen sind oder auch schon einige Jahre Berufserfahrung haben, treffen sich bei den VDI Young Professionals. Ziel der 2018 erstmalig angebotenen Veranstaltung ist es, Berufseinsteigern Hilfestellungen für Probleme anzubieten, die über den eigenen „technischen Tellerrand“ hinausgehen. Unter dem Motto „Merging Life and Science“ wird ein firmenübergreifender Erfahrungsaustausch zu Fach- und Karrierefragen mit der Möglichkeit zum intensiven Networking angeboten. Diskutiert werden aktuelle medizintechnische Fachthemen wie künstliche Intelligenz und Regulatory Affairs ebenso wie Fragen der persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung. Ebenfalls angedacht sind geführte Rundgänge über die Medtec Live.

Der Innovation Market Place bietet eine Plattform für Start-ups und Newcomer der Medizintechnikbranche. Die Sonderfläche schafft für junge Unternehmen, Start-ups und Gründer die Möglichkeit, ihre Lösungen und Dienstleistungen einem breiten Fachpublikum zu präsentieren, Geschäftskontakte zu knüpfen und ein direktes Feedback zur Marktfähigkeit ihrer Erfindungen zu erhalten.

Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild medizin technik 3
Ausgabe
3.2020
LESEN
ABO
Titelthema: Frugale Medizintechnik

Frugale Produktentwicklung in der Medizintechnik neu gedacht

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Kalender

Termine für die Medizintechnik-Branche

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de