Startseite » Allgemein »

Montage mit kleinsten Schrauben besser unter Kontrolle

Schraubsystem
Montage mit kleinsten Schrauben besser unter Kontrolle

Anzeige
Mit diesen Microtorque-Tools können Anwender schrauben, prüfen und messen. Eine neue Schraubstrategie für die Microtorque-Steuerungen des Typs Focus 400 erleichtert Anwendern die Montage elektronischer oder medizintechnischer Bauteile, da sie Problemfälle in der Schraubmontage mit Kleinstdrehmomenten löst. Ausgelegt wurde sie von den Entwicklern für Drehmomente von 0,005 bis 2,5 Nm. Das System beruht auf einer Kontrollstufe, die die Kopfauflage sehr kleiner Schrauben erkennt, unterschiedliche Reibwerte während des Montageablaufs ausgleicht und in jede (gleichartige) Verschraubung nach der Kopfauflage zuverlässig die gleiche Klemmkraft einbringt. Die Kontrollstufe verwendet dazu einen intelligenten Algorithmus, um den kompletten Schraubprozess zu überprüfen und Abweichungen in der Verbindung zu kompensieren. Bei der Montage mit kleinen Drehmomenten treten häufig Variationen der Reibwerte auf, sei es durch unterschiedlich große Durchmesser der Bohrungen, der Schrauben selbst oder durch unebene Gewinde. Auch nicht-zentrisch eingesetzte Schrauben führen vielfach zu Problemen. Die Kopfauflage-Kontrollstufe erkennt all diese Problemfälle, eliminiert Setzerscheinungen und vermeidet „überrissene“ Verschraubungen.

Atlas Copco Tools, Essen, Tel. (0201) 2177-0
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild medizin technik 3
Ausgabe
3.2020
LESEN
ABO
Titelthema: Frugale Medizintechnik

Frugale Produktentwicklung in der Medizintechnik neu gedacht

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Kalender

Termine für die Medizintechnik-Branche

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de