Startseite » Allgemein »

Messeauftakt in Stuttgart

Medtec Europe 2013: Zehn Ausstellungsbereiche für die Medizintechnik
Messeauftakt in Stuttgart

Anzeige
Vom 26. bis 28. Februar trifft sich die Medizintechnikbranche wieder auf der Landesmesse Stuttgart. Erstmals aufgeteilt auf die Hallen 1, 3 und 5 präsentieren die Aussteller ihre Produkte und Dienstleistungen. Das Angebot über die gesamte Wertschöpfungskette der Medizintechnik ist in neun Medical-Themenbereiche strukturiert: Elektronische Komponenten und Systeme, Fertigungsautomatisierung, Reinraum- und Kontaminationskontrolltechnik, Metalle und Bearbeitungstechniken für medizinische Produkte, Verpackungstechnik, Kunststoffe, Rapid Manufacturing, Testverfahren und – in einem Sonderpavillon – die Fertigung von In-Vitro-Diagnostika (IVD).

Im begleitenden Innovationsforum, auch Stuttgarter Gespräche genannt, haben Aussteller und Besucher die Möglichkeit, erfolgreiche Praxisbeispiele und neue Forschungsprojekte zu diskutieren. Im Konferenzprogramm finden sich in diesem Jahr ebenfalls wieder spannende Vorträge zu Marktchancen, Regularien und neuen Verfahren rund um die Medizintechnik.
Auch das Team von medizin&technik ist wieder auf der Messe Medtec Europe vertreten. Sie finden uns in diesem Jahr in der Halle 5, Stand A20. Ein Besuch lohnt sich. Als Gast haben wir den Designer Raimund Erdmann bei uns am Stand, der Usability „begreifbar“ macht. Wir freuen uns auf Sie und viele interessante Gespräche mit Ihnen!
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild medizin technik 3
Ausgabe
3.2020
LESEN
ABO
Titelthema: Frugale Medizintechnik

Frugale Produktentwicklung in der Medizintechnik neu gedacht

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Kalender

Termine für die Medizintechnik-Branche

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de