Rückverfolgbarkeitssysteme

Instrumente sicher markieren

Anzeige
Um nosokomiale Krankheiten wirksam zu bekämpfen und bei Infektionen Verantwortungen bestimmen zu können, setzen Krankenhäuser Rückverfolgbarkeitssysteme für Operationsbestecke ein. Die Informationen werden in Echtzeit im Krankenhaus-ERP-System verwaltet. Zum Identifizieren der Instrumente sind an verschiedenen Punkten Leseeinheiten installiert. Die Medrix-Lösung von Technifor markiert Data-Matrix-Codes durch Mikro-Perkussion direkt auf dem Instrument. Jedem Teil wird eine eindeutige Seriennummer zugewiesen. Die Data-Matrix vereine die Vorzüge einer hohen Informationsdichte mit automatischem Lesen mit einer Videokamera. Speziell für Krankenhäuser entwickelt, ist die Markierungsmaschine den Angaben zufolge einfach anzuwenden: Es wurde ein Klemmsystem verwendet, bei dem ein Hebel eine Klammer anhebt und senkt, um das Instrument zu fixieren. Die zu markierende Information wird von Hand eingegeben oder aus einer Datenbank gelesen. Damit die Maschine auch für sterile Umgebungen geeignet ist, wurde sie in einem Gehäuse aus Edelstahl eingeschlossen. Neben versiegelten Tischlesern sind Handheld-Leser mit Leitungsanschluss oder Bluetooth-Anbindung verfügbar. Die Medrix-Lösung ist kompatibel zu allen Data-Matrix-Codes.

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelthema: Mobilfunkstandard 5G

 

Was ein 5G-Netz in Krankenhaus und Produktion leisten könnte

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

medicine&technology

Die englische Ausgabe finden Sie hier als PDF.

Sie erscheint 2 Mal im Jahr mit europaweiter Verbreitung.

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Kalender

Termine für die Medizintechnik-Branche

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de