Prüfgeräte

GMC-I Messtechnik übernimmt Rigel-Vertriebsrechte

Anzeige
Die GMC-I Messtechnik GmbH ergänzt das eigene Produktportfolio für Anwendungen im Medizintechnikbereich um das Sortiment der englischen Schwesterfirma mit deren Marke Rigel Medical. Mit der Akquisition des Produktportfolios und der Übernahme der vertrieblichen Aktivitäten in Deutschland, Österreich und der Schweiz für die in England entwickelten und produzierten Prüfgeräte setzt der Messtechnikanbieter mit Sitz in Nürnberg seinen Expansionskurs weiter fort. „Die Einbindung der Rigel-Produkte in das Medizin-Produktportfolio ermöglicht eine gezielte Weiterentwicklung in diesem Marktsegment mit gleichzeitiger Stärkung der vertrieblichen Aktivitäten und der Marktpräsenz“, erklärt Marcel Hutka, Geschäftsführer von GMC-I Messtechnik. Als größtes Einzelunternehmen der GMC-Instruments-Gruppe bietet GMC-I Messtechnik Lösungen für die Prüfung von Produkten und Installationen, für das Monitoring und das Management von Energie sowie für die Messwerterfassung und Auswertung an. Innerhalb der zur GMC-Instruments-Gruppe gehörenden Seaward-Gruppe stellt der Bereich der Rigel-Medical-Prüfgeräte einen großen Teilbereich dar.

Bild: Gossen Metrawatt
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelthema: KI in der Medizin

KI_Fotolia_177090077_metamorworks.jpg

Sehen intelligente Assistenzsysteme und ihre Algorithmen tatsächlich mehr als der Arzt?

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

medicine&technology

Die englische Ausgabe finden Sie hier als PDF.

Sie erscheint 2 Mal im Jahr mit europaweiter Verbreitung.

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Kalender

Termine für die Medizintechnik-Branche

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de