Gerresheimer installiert vierte Produktionslinie - medizin&technik - Ingenieurwissen für die Medizintechnik

Allgemein

Gerresheimer installiert vierte Produktionslinie

Anzeige
Der Markt für vorfüllbare Glasspritzen weist jährlich zweistellige Wachstumsraten auf. Gerresheimer investiert rund 20 Mio. Euro in eine vierte Produktionslinie für diese RTF-Spritzen.

Die Gerresheimer AG, Düsseldorf, setzt weiter auf den Wachstumsmarkt der vorfüllbaren Glasspritzen. Neben den drei bestehenden Produktionslinien für so genannte RTF-Spritzen (Ready-to-fill) am Standort Bünde in Nordrhein-Westfalen soll dort jetzt eine weitere Linie der neuesten Generation installiert werden. Gerresheimer investiert eigenen Angaben zufolge rund 20 Mio. Euro in diese vierte Produktionslinie, die im Jahr 2012 fertiggestellt werden soll. Dann können jährlich bis zu 120 Millionen Spritzen zusätzlich produziert werden. Dadurch wolle das Unternehmen seine Position am Weltmarkt weiter ausbauen, erklärt Uwe Röhrhoff, Vorstandsvorsitzender der Gerresheimer AG: „Unser Kompetenzzentrum für Spritzensysteme in Bünde bietet wegen des dort vorhandenen Technologie-Know-how dafür beste Voraussetzungen.“ Das Spritzensortiment umfasst laut Hersteller unter anderem Füllvolumina von 0,5 bis 5,0 ml, vormontierte Kanülen in verschiedensten Formaten, moderne pharmazeutische Gummikomponenten, Spritzenzubehör sowie die keramische Bedruckung des Glases. Gerresheimer fertigt Spezialprodukte aus Glas und Kunststoff für die internationale Pharma- und Healthcare-Industrie. Das Angebotsspektrum reicht von Arzneimittelfläschchen bis hin zu komplexen Drug-Delivery-Systemen wie Spritzensysteme, Insulin-Pens und Inhalatoren zur sicheren Dosierung und Applikation von Medikamenten. Die Unternehmensgruppe erwirtschaftet an weltweit 40 Standorten einen Umsatz von rund 1 Mrd. Euro und beschäftigt 9500 Mitarbeiter.

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Messe Compamed

Neue Trends und Produkte von der Messe für die medizinische Zuliefererbranche

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Produkttester werden!

Sie möchten Differenzdrucksensoren testen. Jetzt bewerben!

medicine&technology

 

Die englische Ausgabe, hier als PDF.

Erscheint zwei Mal im Jahr mit europaweiter Verbreitung.

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Kalender

Aktuelle Termine für die Medizintechnik-Branche

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de