Swiss Medtech

Branchenverband wählt neuen Präsidenten

ME2_SwissMedtec.jpg
Beat Vonlanthen wurde zum neuen Präsidenten von Swiss Medtech gewählt Bild: Swiss Medtech
Anzeige

Der Schweizer Branchenverband Swiss Medtech hat Dr. jur. Beat Vonlanthen zum Präsidenten gewählt. Er folgt auf Urs Gasche und Dr. Rubino Mordasini, die sich zusammen während einer Übergangszeit das Co-Präsidium geteilt haben. Vonlanthen war vor seiner Wahl in den Ständerat Volkswirtschaftsdirektor des Kantons Freiburg. Nun wird er die Position der für die Gesundheitsversorgung und Volkswirtschaft bedeutenden Medizintechnikbranche stärken. In der Anfangsphase wird er dabei von Mordasini im Präsidium unterstützt. Ein Jahr nach der Gründung von Swiss Medtech durch den Zusammenschluss von Fasmed und Medical Cluster zieht die Geschäftsstelle unter Leitung von Peter Biedermann positive Bilanz: Die neue Organisation ist mit ihren Facheinheiten gut eingespielt, einige Projekte konnten umgesetzt werden.


Mehr zum Thema Auslandsmärkte
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelthema: KI in der Medizin

KI_Fotolia_177090077_metamorworks.jpg

Sehen intelligente Assistenzsysteme und ihre Algorithmen tatsächlich mehr als der Arzt?

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

medicine&technology

Die englische Ausgabe finden Sie hier als PDF.

Sie erscheint 2 Mal im Jahr mit europaweiter Verbreitung.

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Kalender

Termine für die Medizintechnik-Branche

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de