Akute respiratorische Insuffizienz

Bernhard-Dräger-Preis geht an italienischen Forscher

ESICM_LIVES_2017_| 30TH_ANNUAL_CONGRESS_|_VIENNA__©__Dirk_Michael_Deckbar_| +491723108973_|_Mail@deckbar.de_|
Bild: ESICM
Anzeige

Dr. Domenico Luca Grieco von der Catholic University of The Sacred Heart in Rom hat den Bernhard-Dräger-Preis erhalten. Grieco und sein Team wollen untersuchen, wie nicht-invasiv beatmete Patienten mit akutem hypoxischem Atemversagen durch Bauchlage, kombiniert mit Nasalem Highflow (NHF), optimal versorgt werden können.

Bei Intensivpatienten hat sich NHF als wirksame Beatmungsoption bewährt. Es lässt unter anderem den Sauerstoffanteil im Atemgas genauer dosieren, verringert Totraum und hält einen geringen Residualdruck in der Lunge aufrecht. In seiner Pilotstudie untersucht Grieco, wie sicher und effizient die NHF-Beatmung bei Patienten in Bauchlage durchgeführt werden kann. Mit der Elektroimpedanztomographie kann er dabei die Verteilung des Atemzugvolumens auswerten.

Dräger stiftete den mit 15 000 Euro dotierten Preis zum 10. Mal. Das Lübecker Unternehmen ist auf Medizin- und Sicherheitstechnik spezialisiert.

www.draeger.com



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelthema: Kreislaufwirtschaft

Pile_of_used_syringes,_everyday_drug_therapy

Weniger Plastik-Abfälle sind selbst bei Medizinprodukten machbar

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

medicine&technology

Die englische Ausgabe finden Sie hier als PDF.

Sie erscheint 2 Mal im Jahr mit europaweiter Verbreitung.

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Kalender

Termine für die Medizintechnik-Branche

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de