Startseite » Technik » Entwicklung »

Elektronik und Metall drucken

3D-Druck Entwicklung
Elektronik und Metall drucken

Ob Komponenten für Luftfahrt, Automobil- oder Medizintechnik: Die additive Fertigung birgt enormes Zukunftspotenzial Bild: Messe Erfurt/ Andreas Stedtler
Anzeige
Messe Rapid Tech | Neues im 3D-Druck gibt es vom 14. bis 16. Juni auf der Rapid Tech zu sehen. Aktuelle Entwicklungen greift sie mit neuen Fachforen auf.

Wo steht die Technik im Bereich 3D-gedruckte Elektronik? Welche Herausforderungen birgt die additive Fertigung von Metallimplantaten oder kundenspezifischer Optik? Wie ergänzen sich additive Fertigung und Industrie 4.0? Antworten hierzu finden sich auf der Rapid Tech. Vom 14. bis 16. Juni 2016 informieren auf der Messe Erfurt 160 Aussteller über Anwendungen des 3D-Drucks in Medizin- und Dentaltechnik, Konstruktion oder Werkzeugbau. Die rund 4 000 Besucher erwarten außerdem neue Fachforen zu Elektronik, additiver Lohnfertigung, Automobilindustrie und Metallischem 3D-Druck.

Gerade letzterer bietet Innovationspotenzial in der Medizintechnik, was eine Auswahl an Fachvorträgen zum Werkstoff Titan oder dem Risikomanagement bei metallischen gedruckten Implantaten zeigen. Flankiert wird die Rapid Tech auch in diesem Jahr wieder von der Fabcon 3.D, der Messe für semiprofessionelle Anwender des 3D-Drucks, sowie dem Thüringer Maschinenbautag. Neben der 3D-Printing-Conference richtet die Messe Erfurt diesmal auch einen Design-Wettbewerb für additive Fertigungsverfahren aus, welcher mit einem Preisgeld von insgesamt 15 000 Euro dotiert ist. Die Rapid Tech wird auch in diesem Jahr mit dem Wanderbereich Rapid Area auf der Messe Lasys in Stuttgart und der AM Expo in Luzern vertreten sein.
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild medizin technik 6
Ausgabe
6.2020
LESEN
ABO
Titelthema: Wiederaufbereitung von Medizinprodukten

Was erlaubt ist, was technisch möglich wäre und was die MDR dazu vorschreibt

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Kalender

Termine für die Medizintechnik-Branche

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de