Whitepaper - medizin + technik

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de

Whitepaper

Konkrete Antworten auf komplexe Fragestellungen liefern - das ist der Sinn eines Whitepapers. Dabei ist es egal, ob es um ein Produkt oder eine vollständige Prozesskette geht. Hier präsentieren Ihnen Unternehmen aus allen Bereichen der Prozesstechnik ihre Lösungen zu den unterschiedlichsten Problemen. (Bild: kantver / Fotolia)

Whitepaper: Siemens Industry Software GmbH

Entwicklungskontrolle für Medizingeräte

Die Entwicklung von Medizinprodukten ist ein stark integrierter und regulierter Prozess. Bei der Einführung einer Lösung zur Nachverfolgung von Anforderungen muss eine Vielzahl an Themen berücksichtigt werden.

Erfahren Sie in diesem Whitepaper, wie Sie sicherstellen, dass Ihre Software alle Audit-Anforderungen mühelos erfüllt, ohne bei der Time-to-Market Abstriche machen zu müssen.

Whitepaper: Kontron AG

Medical Imaging Frameworks optimieren Analyse und Visualisierung

Jeder Fortschritt in der medizinischen Bildgebung führt zu signifikanten Verbesserungen in der Qualität und Effizienz von Diagnostik und Therapie. Die Herausforderung: Jeder Fortschritt in der medizinischen Bildgebung erfordert eine erhebliche Steigerung der Rechenleistung. Dabei fallen große Menge digitaler Daten an, die auch visualisiert werden müssen – bis hin zu einer stereoskopischen 3D-Wiedergabe in Echtzeit. Für diese Aufgaben stehen mehrere Verarbeitungstechnologien zur Verfügung. Welche Technologie ist aber die richtige für die Datenverarbeitung auf medizinischen Backend-Systemen?
Whitepaper: MPDV Mikrolab GmbH

Industrie 4.0 - nur mit MES!

Flexibilität steigern und Komplexität beherrschen – auch im Industrie 4.0-Zeitalter? Dafür brauchen Sie ein Manufacturing Execution System (MES), das als zentrale Informations- und Datendrehscheibe alle an der Produktion beteiligten Ressourcen und Prozesse vernetzt.
Wie Sie davon profitieren und welche Rolle dezentrale Lösungen in Fertigung und Intralogostik spielen, erfahren Sie im neuen Whitepaper „Industrie 4.0 – nur mit MES!".
Whitepaper: MPDV Mikrolab GmbH

Nachhaltig effizienter produzieren mit Manufacturing Execution Systemen

Als zentrale Informations- und Datendrehscheibe vernetzten Manufacturing Execution Systeme (MES) alle an der Produktion beteiligten Systeme, Maschinen, etc. Mit ihren Planungsfunktionen sorgen MES für einen effizienten Umgang mit allen Ressourcen (z.B. Maschinen, Werkzeuge, Energie, Material & Personal). Das integrierte Qualitätsmanagement sorgt dabei für eine kontinuierlich hohe Produkt- und Prozessqualität.
Mit einem MES wie HYDRA legen Fertigungsunternehmen schon heute den Grundstein für eine langfristige Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit. Hierzu haben die MES-Experten von MPDV im Zukunftskonzept MES 4.0 praxisnahe Ansätze für Industrie 4.0 entwickelt.
Whitepaper: MPDV Mikrolab GmbH

Wissen ist Macht – Effizienter Produzieren mit Kennzahlen

Kennzahlen und Auswertungen aus einem Manufacturing Execution System (MES) sind ein wirksames Werkzeug zur Unterstützung von kurzfristigen aber auch weitreichenden Entscheidungen. Das vorliegende Whitepaper enthält Artikel und Interviews rund um das Thema Kennzahlen, MES und das Zukunftskonzept MES 4.0. Lesen Sie, was Unternehmen heute schon tun können, um im Management Support besser zu werden.
Whitepaper: Southco Manufacturing Ltd.

Southco und Olympus KeyMed entwickeln eine ergonomische Lösung zur Steuerung medizinischer Geräte

Mit der Markteinführung der neuen Endoskopie-Workstation hat Olympus KeyMed zusammen mit Southco eine ergonomische und effiziente Plattform mit einem flexiblen Positionierarm zur Stützung des Monitors entwickelt. Die neue Technologie erlaubt, dass der Monitor in einem weiten Bereich bewegt werden kann und dass er bei der Bewegung praktisch gewichtlos ist.
Whitepaper: MPDV Mikrolab GmbH

Effizienter Produzieren in der Metallverarbeitung

Die Anforderungen der Metallverarbeitung an eine Manufacturing Execution System (MES) ähneln denen anderer Industriebereiche, gehen in vielen Bereichen aber weit über deren Bedürfnisse hinaus. Erfahren Sie in diesem WhitePaper, wie die neue MESBranchenlösung „HYDRA for Metals“ Unternehmen, die Metall be- oder verarbeiten, dabei unterstützt, effi zienter zu produzieren.
Anzeige

Alle Whitepaper

Hier finden Sie alle Whitepaper unserer Industrieseiten

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Messe Medtec Europe

Neue Trends und Produkte für die Medizintechnik

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Kalender

Aktuelle Termine für die Medizintechnik-Branche

Medtech meets Quality

Das Forum für Qualitätssicherung in der Medizintechnik

Anzeige