Verpackung: Originalitätsverschluss mit kompatiblen Kunststoffabmischungen Nach dem Klick gibt‘s kein Zurück - medizin&technik - Ingenieurwissen für die Medizintechnik

Verpackung: Originalitätsverschluss mit kompatiblen Kunststoffabmischungen

Nach dem Klick gibt‘s kein Zurück

Anzeige
Eine Verpackung mit Originalitätsverschluss sorgt für mehr Patientensicherheit bei der Kariesbehandlung. Systemlieferant Spang&Brands war für die Verbindungstechnik aus harten und weichen Materialien verantwortlich.

Die Composite Unit Dose (CUD) Pheneo Click dient im Dentalbereich als Primärverpackung für eine einmalige Applikation – das Auffüllen von Kavitäten im Anschluss an eine Kariesbehandlung. Gemeinsam mit dem Systemlieferanten Spang&Brands entwickelte die Pheno GmbH, Bremen, einen neuen Verschluss für die Anwendung, bei dem spezielle kompatible Kunststoffabmischungen mit einer sicheren Unit-Dose-Verpackung vereint sind, die Verträglichkeit und Unbedenklichkeit für den Patienten gewährleistet. Eine Herausforderung war hierbei die Materialauswahl, da weiche und harte Komponenten eingesetzt werden und miteinander harmonieren müssen. Zudem musste eine sichere und präzise Handhabung bei gleichzeitig „schlanker“ Konstruktion mit Betonung auf hoher Funktionalität gewährleistet werden.

Die Spang & Brands GmbH, Friedrichsdorf, war von Anfang an fest in die Entwicklung der neuen CUD eingebunden: Das Design und ein Konzept wurden mitkreiert, verschiedene Materialien getestet. Die hohen Ansprüche der Konstrukteure setzten die Experten in Genauigkeiten um, die im µm-Bereich liegen. Schmale, tiefe Fließwege mussten berücksichtigt werden für diverse Füllmassen, die bei unterschiedlichen Drücken appliziert werden. Die Herausforderung war, die jeweilige Füllmasse rückstandslos und rückstromfrei auszutragen. Das Ergebnis ist eine CUD, die höchsten Ansprüchen gerecht wird, aber dabei nur ein Gewicht von 0,5 g auf die Waage bringt.
Nach intensiven Versuchen im neuen Tech-Center von Spang&Brands wurden Kunststoffe gefunden, die im Mehrkomponentenverfahren verarbeitet werden und Patientenverträglichkeit, pharmakologische und medizintechnische Unbedenklichkeit, Lichtundurchlässigkeit gegenüber bestimmten Wellenlängen, Kodierbarkeit und schließlich Verträglichkeit untereinander garantieren. Für den TE-Verschluss, die Weichkomponente, wurde eine spezielle TPE-Abmischung verwendet, die mit der PBT-Rezeptur der lichtresistenten PBT-Kompule (Hartkomponente) harmonisiert. Die Verbindungstechnik aus harten und weichen Materialien musste gewährleisten, dass der TE-Verschluss erst bei einer bestimmten Zugkraft – und mit einem deutlich hörbaren „klick“ – abreißt, ohne Partikel zu hinterlassen. Ferner musste das TE-Material so definiert sein, dass das Pheneo Click nach der Applikation unbrauchbar wird: die Kanüle lässt sich nicht wiederverschließen. Individualität und Sicherheit sind weitere Vorteile der CUD: Jeder Anwender kann – bezogen auf die jeweilige Applikation oder auch Viskosität der Füllmasse – die Farbe und Form der entsprechenden Verschlüsse festlegen. Verwechslungen sind so weitestgehend ausgeschlossen. Zudem verhindert der TE-Verschluss versehentliche Mehrfachverwendung und Kontaminationsgefahren. su

Ihr Stichwort
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Messe Compamed

Neue Trends und Produkte von der Messe für die medizinische Zuliefererbranche

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Kalender

Aktuelle Termine für die Medizintechnik-Branche

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de