Automatisierungssystem mit Beladeroboter überzeugt durch kurze Rüstzeiten - medizin&technik - Ingenieurwissen für die Medizintechnik

Fertigung

Automatisierungssystem mit Beladeroboter überzeugt durch kurze Rüstzeiten

Hurco.jpg
Beim CNC-Bearbeitungszentrum VMX 30Ui erfolgen Maschinenbe- und -entladung per Automatisierungssystem mit Beladeroboter Bild: Hurco
Anzeige

Der Werkzeugmaschinenhersteller Hurco GmbH, Pliening, stellt auf der Messe EMO sein komplettes Leistungsspektrum in der CNC-Bearbeitung vor. Dazu zählen ein Automatisierungssystem mit Beladeroboter, das Highspeed-Maschinenportfolio von Takumi und Verbesserungen in der Mehrachs-Bearbeitung. Das Unternehmen Takumi Machinery, Taiwan gehört seit 2015 zu Hurco. Seine Hochgeschwindigkeitsmaschinen erreichen eine hohe Oberflächengüte. Neben Anwendungen im Werkzeug- und Formenbau eignen sie sich besonders für den Einsatz in der Medizintechnik. Zur Grundausstattung gehören absolute Direktwegmesssysteme, innere Kühlmittelzufuhr durch die Hochgeschwindigkeitsspindel, Direktantriebe aller Achsen und eine elektronische Temperaturkompensation. Die Kooperation von Werkzeugmaschine und Beladeroboter zeigt Hurco am Beispiel des CNC-Bearbeitungszentrums VMX 30Ui. Dort erfolgen Maschinenbe- und -entladung per Automatisierungssystem mit Beladeroboter, was die Bearbeitungszeiten der Werkstücke verbessert. Die Maschine ist auf kurze Rüstzeiten ausgelegt und ermöglicht die Mehrseiten-Bearbeitung in einem Arbeitsgang ohne Umspannen.

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Messe Compamed

Neue Trends und Produkte von der Messe für die medizinische Zuliefererbranche

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Kalender

Aktuelle Termine für die Medizintechnik-Branche

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de