Investitionen Freudenberg baut Medizintechniksparte aus - medizin&technik - Ingenieurwissen für die Medizintechnik

Investitionen

Freudenberg baut Medizintechniksparte aus

Bild: Freudenberg Medical
Anzeige
Die Freudenberg-Gruppe investiert weltweit in den Ausbau der Medizintechnik-sparte. Ziel ist es, die Innovationskraft weiter zu stärken und langfristig am Markt erfolgreich zu sein. So wurde in Carrick-on-Shannon/Irland für 10 Mio. Euro ein neues Entwicklungszentrum für innovative Katheter-Technologie gebaut, das 200 Arbeitsplätze bietet. Der Standort in Carpenteria, Kalifornien, wird um rund 930 m2 erweitert und in Shenzhen/China verdoppelt das Technologieunternehmen den Angaben zufolge aktuell seine Produktionskapazitäten für Medizintechnik. In Kaiserslautern wird die Reinraumproduktion bereits zum zweiten Mal innerhalb kurzer Zeit erweitert, um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden. Freudenberg entwickelt Produkte, die in der Behandlung von Krebs, Diabetes und chronischen Wunden zum Einsatz kommen – biologisch abbaubare Wundauflagen, Beschichtungen für Implantate oder Dichtungen für medizinisches Gerät. Im Geschäftsjahr 2015 erwirtschaftete Freudenberg Medical mit Standorten in Asien, den USA und Zentralamerika sowie Europa etwa 155 Mio. Euro Umsatz und beschäftigte rund 1100 Mitarbeiter. Sitz der Freudenberg & Co. KG ist Weinheim.
Bild: Freudenberg Medical
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Messe Compamed

Neue Trends und Produkte von der Messe für die medizinische Zuliefererbranche

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Kalender

Aktuelle Termine für die Medizintechnik-Branche

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de